04. 2006 und 2007

Meine deutschen Jahrescharts vom Jahr 2006 und 2007

Das Jahr 2006

Singlehits  2006
  1.
Love Generation
Bob Sinclar pres. Goleo
  2.
I Don't Feel Like Dancin'
Scissor Sisters
  3.
Crazy
Gnarls Barkley
  4.
'54, '74, '90, 2006
Sportfreunde Stiller
  5.
No No Never
Texas Lightning
  6.
Das Beste
Silbermond
  7.
Maneater
Nelly Furtado
  8.
Zeit, dass sich was dreht
Herbert Grönemeyer
  9.
Big City Life
Mattafix
10.
Was wir alleine nicht schaffen
Xavier Naidoo
11.
Ich bin ich (Wir sind wir)
Rosenstolz
12.
Hips Don't Lie
Shakira feat. Wyclef Jean
13.
Unfaithful
Rihanna
14.
Sexy Back
Justin Timberlake
15.
Schwarz und Weiß
Oliver Pocher
16.
I Belong To You
Eros Ramazzotti / Anastacia
17.
Because Of You
Kelly Clarkson
18.
Buttons
Pussycat Dolls
19.
Ding
Seeed
20.
One
Mary J. Blige feat. U2
21.
My Humps
Black Eyed Peas
22.
Danke
Xavier Naidoo
23.
S.O.S.
Rihanna
24.
Promiscuous
Nelly Furtado
25.
Patience
Take That
26.
Like The Wind
Vibekingz
27.
 Hardrock Hallelujah 
Lordi
28.
U + Ur Hand
Pink
29.
Just Be Good To Me 
Karmah
30.
 Spiegel
Tic Tac Toe
Albumcharts  2006
01. Das ganz große Leben    Rosenstolz
02. Telegramm für X Xavier Naidoo
03. Piece By Piece Katie Melua
04. Loose Nelly Furtado
05. LaFee LaFee
06. Stadium Arcadium Red Hot Chili Peppers
07. Laut Gedacht Silbermond
08. Back To Bedlam James Blunt
09. Splitternackt Andrea Berg
10. I'm Not Dead  Pink
11. Unausgesprochen  Anenett Lousian
12. Lebe lauter  Christina Stürmer
13. Ich denk an Dich  Semino Rossi
14. P.U.L.S.E.  Pink Floyd
15. Es ist wie es ist  Pur
16. You Have To Win (Zweikampf) Sportfreunde Stiller
17. Rosenrot  Rammstein
18. Von hier an Blind Wir sind Helden
19. Intensive Care Robbie Williams
20. Back To Basics Christina Aguilera
Erwähnenswert:  Männersachen     – Roger Cicero  //  Glaubeliebetod    - Oomhp!  //  Ein neuer Tag    - Juli  //  A Matter Of Life And Death    - Iron Maiden  //  Breakaway    - Kelly Clarkson //  PCD     - The Pussycat Dolls  //  Oral Fixation Vol.2     - Shakira     
Die Aufstellung basiert auf den Angaben von "Chartsurfer.de" - Top 100 
In Blau deutschsprachige Produktionen !!!
Schlager des Jahres 2006
Weitere deutschsprachige Pophits
  1.  Und morgen früh küss ich dich wach          Helene Fischer   Sommer unseres Lebens                   Sebastian Hämer
  2.  Die Zeit heilt keine Wunden                       Bernhard Brink  Virus                                                  LaFee
  3.  Ein bisschen Wahnsinn                               Andrea Berg  Nie Genug                                         Christina Stürmer
  4.  Schenk mir diesen Sommer                        Uta Bresan  Prinzesschen                                      LaFee
  5.  Olè, olà, denke nicht an morgen                 Olaf Berger   Nichts von alledem (tut mir leid)      Rosenstolz
  6.  Von hier bis unendlich                                Helene Fischer   Ich geh in Flammen auf                    Rosenstolz
  7.  Die Jahre mit euch                                      Wolfgang Petry  Rosenrot                                            Rammstein
  8.  Ich wein' dir keine Tränen hinterher           Olaf Berger     Rette mich                                         Tokio Hotel   
  9.  Wenn Träume fliegen lernen                      Nicole  Mama (Ana Ahabak)                         Christina Stürmer
10.  Wie man liebt                                             Matthias Reim   Der letzte Tag                                    Tokio Hotel  
 Eurovision Song Contest
 erfolgreichste Interpreten
                     ( In Athen / Griechenland)
 
1.  FIN    Hardrock Hallelujah                            Lordi  
2.  RUS   Never Let You Go                            Dima Bilan 
3. BHZ    Lejla                                               Hari Mata Hari  
         
Deutschland :              Platz   15
No No Never                                              -  Texas Lightning
 
    1.   Rosenstolz
    2.   Nelly Furtado
    3.   LaFee
    4.   Rihanna
    5.   Xavier Naidoo
    6.   Silbermond
    7.   Red Hot Chilli Peppers
    8.   Andrea Berg 
    9.   Tokio Hotel
  10.   Justin Timberlake
 

                                                                                                        Schlagzeilen 2006

International:
Bei der Parlamentswahl in Palästinas ist die extremistische Hamas im Aufwind - - - In Frankreich führt ein Gesetzentwurf zu wachsenden Studentenprotesten und -unruhen - - - Selbstmord vom serbischen Kriegsverbrecher Milošević in Den Haag (Europäischer Gerichtshof) - - - Proteste gegen Präsidentenwahl in Weißrussland, Amtsinhaber Lukaschenka wird Wahlbetrug vorgeworfen 
 - - - Japan und Italien ziehen Truppen aus dem Irak ab - - - Krieg zwischen Israel und der Hisbollah im Libanon - - - Äthiopische Truppen unterstützen Somalias Regierung, wodurch islamistische Milizen einen Guerillakrieg beginnen - - - Todesurteil gegen Saddam Hussein wird im Irak vollstreckt

Deutschland :
Der Sympathieträger Matthias Platzeck tritt überraschend als SPD-Chef zurück, Nachfolger wird Kurt Beck - - - nach 99 Tage werden die deutschen Entführten gegen Lösegeld im Irak freigelassen - - - Mehrwertsteuer steigt von 16 auf 19 % - - - Berliner Hauptbahnhof wird eröffnet - - - Der Deutsche Bundestag verabschiedet Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG), ein Verbraucherinformationsgesetz, Einführung der Reichensteuer und Begrenzung der Pendlererstattungskosten - - - Amoklauf eines 18-Jährigen an einer Schule in Emsdetten, 37 Personen werden verletzt - - - Zahl der Arbeitslosen stieg auf  5,012 Millionen = 12,1 % - - - Deutsche Bank kauft die Berliner Bank und Norisbank

Dies & Das :
Mohammed-Karikaturen in einer dänischen Zeitung erzürnen die Islamische Welt, es kommt dabei zu Übergriffen nicht nur gegenüber dänischen Einrichtungen - - - Stromausfall in Westeuropa, 10 Millionen Menschen sitzen im Dunklen - - - Mozartjahr in Österreich und Deutschland - - - 1.200.000 Raver bei Loveparade in Berlin - - - Einsturz der Eislaufhalle Bad Reichenhall, 15 Tote - - - Heftige Schneefälle und Kälte in Europa, Rekord in Deutschland=  - 34 °C; infolge dessen Hochwasser im Frühling - - - Rekordsommer mit dem Beginn der Fußball-WM; es bleibt bis in den Herbst hinein ungewöhnlich warm - - - Fußball WM in Deutschland entwickelt sich zur Riesenparty, wo die Spiele selbst zu Nebensache wurden; Euphorie um die deutsche Klinsman Elf, das im Halbfinale den späteren Weltmeister Italien unterlag  - - - Jürgen Klinsmann tritt überraschend als Bundestrainer zurück, Nachfolger wird der bisherige Co-Trainer Joachim Löw

Musikschlagzeilen
Die Charts stehen im Zeichen der Fußball WM, allen voran Maskotchen Goleo - - - Internethit „Crazy“ wird zum Tophit - - - Trend: Jugendliche kaufen weniger CD’s, sondern downloaden sich die Musik aus dem Internet - - - Wiedervereinigung von Take That  und Tic Tac Toe - - - Durch Stefan Raabs Bundesvision Song Contest, erlangt der Sieger Seeed seinen Chartsdurchbruch - - - Texas Lightning landet mit seinem ESC-Beitrag einen Hit, schafft aber beim Eurovision Song Contest nur Platz 15 - - - Scissor Sisters lassen den Discostil der 70er aufleben  - - - Großes Schlagerjahr mit Andrea Berg, Helene Fischer & Bernhard Brink - - - mit unverblümten Worten singt sich die15-jährige Rocklady LaFee in die Charts - - - Rosenstolz besingen ihre Vergangenheit - - - weiter zu erwähnen sind Silbermond, Nelly Furtado, Christina Stürmer und Xavier Naidoo 

Weitere Hits mit speziellem Charakter:  I Still Burn  - Tobias Regner ;  I'm Gone  - Eminem ;  Happy Birthday  - Flipsyde feat. t.A.T.u. ; Rudebox - Robbie Williams ; London Bridge – Fergie ;  When; Stupid Girls – Pink ; Dani California  - Red Hot Chili Peppers  ; The Saints Are Coming  - U2 & Green Day



 

Das Jahr 2007

Singlehits  2007
  1.
Ein Stern der deinen Namen trägt
DJ Ötzi & Nik P.
  2.
All Good Things (Come To An End) 
Nelly Furtado feat. Rea
  3.
Vom selben Stern
Ich & Ich
  4.
Summer Wine 
Ville Valo & Natalia Avelon
  5.
Hamma!
Culcha Candela
  6.
Say It Right
Nelly Furtado
  7.
Umbrella
Rihanna feat. Jay-Z
  8.
1973
James Blunt
  9.
Don't Stop The Music
Rihanna
10.
Vayamos Companeros
Marquess
11.
You Can Get It
Mark Medlock & D. Bohlen
12.
Wenn nicht jetzt, wann dann?
Höhner
13.
Give It To Me
Timbaland feat. Nelly Furtado
14.
Grace Kelly
Mika
15.
Hey There Delilah
Plain White T's
16.
Prison Break Anthem
Azad feat. Adel Tawil
17.
Hot Summer
Monrose
18.
Dear Mr. President
Pink
19.
Du hast den schönsten Arsch der Welt
Alex C. feat. Y-ass
20.
Boten Anna
Basshunter
21.
Now Or Never
Mark Medlock
22.
Girlfriend
Avril Lavigne
23.
Big Girls Don't Cry 
Fergie
24.
She's Madonna
Robbie Williams
25.
The Sweet Escape
Gwen Stefani feat. Akon
26.
The Way I Are
Timbaland feat. Keri Hilson
27.
 Fairytale Gone Bad
Sunrise Avenue
28.
Relax, Take It Easy
Mika
29.
About You Now 
Sugababes
30.
 No One 
Alicia Keys
Albumcharts  2007
01. 12 – Zwölf     Herbert Grönemeyer
02. Vom selben Stern Ich + Ich
03. Minutes To Midnight Linkin Park
04. Back To Black  Amy Winehouse
05. Futuresex / Lovesound Justin Timberlake
06. Männersachen  Roger Cicero
07. Piece By Piece Katie Melua
08. Das große Leben  Rosenstolz
09. Fornika Fantastischen Vier
10. Not Too Late Norah Jones
11. Völkerball  Rammstein
12. 36 Grad  2raumwohnung
13. Mr. Lonely Mark Medlock (DsdS 4)
14. Vaya Con Tioz  Böhse Onkelz
15. All The Lost Souls  James Blunt
16. Bunter Hund    Reinhard Mey
17. Jazz ist anders Die Ärzte
18. Call Me Irresponsible  Michael Buble
19. Sternstunden   DJ Ötzi
20. All 4 One  BeFour
Erwähnenswert:  Von hier bis unendlich   - Helene Fischer  //  7   - Bushido  //  The Biggest Bang    - Rolling Stones //   La Bum       
- Sportfreunde Stiller // 
One Chance  - Paul Pott  //  Jetzt erst recht  - LaFee  //  The Best Damm Thing   - Avril Lavigne
Die Aufstellung basiert auf den Angaben von "Chartsurfer.de" - Top 100 
In Blau deutschsprachige Produktionen !!!
Schlager des Jahres 2007
Weitere deutschsprachige Pophits
  1.  Ein Stern der deinen Namen trägt                   DJ Ötzi  Stark                                                 Ich & Ich
  2.  Wenn nicht jetzt wann dann                            Höhner  Heul doch                                         LaFee
  3.  Du fängst mich auf und lässt mich fliegen      Helene Fischer  Junge                                                Die Ärzte
  4.  Was weißt du schon von Liebe                        Roland Kaiser  Frauen regier'n die Welt                   Roger Cicero
  5.  Mitten im Paradies                                           Helene Fischer  Stück vom Himmel                          Herbert Grönemeyer
  6.  Doch du sagst nicht wann                                Andrea Berg  36 Grad                                             2raumwohnung
  7.  Ich darf mich nicht in dich verlieben               Claudia Jung  (Es könnte …)  Einfach sein            Fantastischen Vier
  8.  Sommerwein…                                    Claudia Jung & Nik P.  Besser geht’s nicht                           2raumwohnung
  9.  Ich wünsch dir alle Liebe dieser Welt             Semino Rossi  Alles verloren                                   Bushido
10.  Ganz Paris träumt von der Liebe                     Wind  Übers Ende der Welt                        Tokio Hotel
 Eurovision Song Contest
 erfolgreichste Interpreten
                     ( In Helsinki  / Finnland )
 
1.  SER    Molitva                                         Marija Serifovic  
2
.  UKR   Dancing Lasha Tumbai                Verka Serduchka  
3.  RUS    Song one                                              Serebro   

         

Deutschland :          Platz  19
Frauen regier’n die Welt                                 - Roger Cicero

    1.   Timbaland
    2.   Rihanna
    3.   Nelly Furtado
    4.   Justin Timberlake
    5.   Roger Cicero 
    6.   Robbie Williams
    7.   Mika
    8.   Ich & Ich
    9.   James Blunt
  10.   Linking Park
 
 
                                                                                            Schlagzeilen  2007
International:
Kaukasus-Konflikt weitet sich aus; Einmarsch georgischer Truppen in Südossetien - - - Barack Obama wird als erster Afroamerikaner zum Präsident der USA gewählt - - - Nach tagelangem Beschuss israelischer Städte durch Hamas-Raketen, bombardiert die israelische Luftwaffe Ziele im Gazastreifen und marschieren mit Truppen ein - - - Die Finanzkrise  belastet die Weltwirtschaft - - - In Kuba übergibt, aus gesundheitlichen Gründen Fidel Castro, die Regentschaft an seinen Bruder - - - Putins Wunschkandidat Medwedjew setzt sich in Russland bei den Präsidentschaftswahlen durch - - -  Atomstreit mit dem Iran, dessen Präsident Ahmadinedschad zudem die westliche Welt verbal provoziert - - - In einer Serie von Selbstmordattentaten sterben im Irak zahlreiche Menschen - - - Amokläufer von Blackburg (Virginia) tötet 32 Menschen - - -  
 
Deutschland :
Der deutsche Bundestag verabschiedet die Krankenversicherung, wodurch jeder Bundesbürger pflichtversichert sein muss - - -  die WASG (Oscar Lafontaine) und die PDS (Lothar Bisky & Gregor Gisy) schließen sich zur Die Linke zusammen - - - Rücktritt mehrerer Politiker unter anderem Edmund Stoiber (CSU)
 
Dies & Das : 
- - - schweres Erdbeben im Süden Chinas fordert über 70.000 Todesopfer  - - - 
Wetttereskapriolen in Europa; nach einem viel zu warmen Winter, folgt ein Frühling mit Temperaturen über 30°C und schwere Unwetter toben besonders zu Pfingsten ( Hitzerekord in Österreich: 39,5°C gemessen in Andau) - - - Rauchverbot erzürnt nicht nur Gastwirte - - -  Im Irak stirbt der 4.000 Soldat der US-Armee seit beginn des Sturzes von Saddam Hussein - - - Im Vorfeld der Olympiade in China eskaliert der Tibetkonflikt, mit Behinderungen des weltweiten Laufes des olympischen Feuers von Athen nach Peking; ein befürchteter Boykott der Spiele erfolgt nicht - - - Fußball: deutscher Fußballmeister wird der VfB Stuttgart; Champions League-Sieger wird AC Mailand und der FC Sevilla holt sich den UEFA-Pokal  - - - Historisch: erstmalig beginnt die Tour de France (Radsport) in London
Musikschlagzeilen
Mit dem Trend zu deutschsprachiger Musik ist auch der Schlager im Aufwind und ganz besonders ertönen nun auch die Ballermannhits auf jeder Party - - -  Diverse Castingsshows bringen den Siegern kaum noch Erfolge ein - - - Hip Hop in deutsch wird populär - - - privater Absturz der Popqueen Britney Spears entfacht Medienspektakel - - - ihr Sexapeal garantiert den Erfolg, Rihanna und Justin Timberlake - - - Das Projekt Timberland füllt die Hitlisten - - - James Blunt knüpft an Vorjahreserfolg an und Pink wird textlich immer progressiver - - - Superhit von DJ Ötzi ist eigentlich von Nik P - - -  Duo Ich & Ich mit textlich beeindruckendem Album - - - Roger Cicero macht seinen Jazz in deutsch populär - - - ansonsten zu erwähnen sind Norah Jones, Die Ärzte und Herbert Grönemeyer
 
Weitere Hits mit speziellem Charakter:   Beautiful Liar - Beyoncé Knowles & Shakira ; What Goes round...Comes Around - Justin Timberlake ; Snow (Hey Oh) - Red Hot Chili Peppers ; Hurt  - Christina Aguilera ; Lucky Day  - Sasha ; Soulmate  - Natasha Bedingfield ; What I've Done - Linkin Park

Verwendete Hauptquellen:
Internetlexikon:                                                             http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptseite 
Hitlistenquelle  (spez. Kino)                                                      www.charts-surfer.de  
Hitlistenquelle (Top 100)                                                           www.chartsurfer.de
Informationen Musik, Kultur, Kino u.s.w.                               www.was-war-wann.de