3.3. Die Hits 1982

Das Jahr 1982

Musikalischer Rückblick auf die populäre Musik
⇒ 
Infos zu Politik, Sport, Film und Fernsehen: siehe unter Kurz Notiert 1980 bis 1982
        

Top 50 – 1982 - International
Plz. Songs Stil Artist Nat. ein
01. Maid Of Orleans  WAV O.M.D. GBR Apr
02. Words   POP F.R. David FRA Sep
03. Felicita SLG Al Bano & Romina Power ITA Mrz
04. Abracadabra  POP Steve Miller Band USA Aug
05. Ebony And Ivory  BAL Paul McCartney & Stevie Wonder GBR Mai
06. Do You Really Want To Hurt Me  POP Culture Club GBR 1983
07. Oh Julie  RNR Shakin' Stevens GBR Feb
08. Una Notte Speziale POP Alice ITA Mrz
09. Don't Go WAV Yazoo GBR Sep
10. Sharazan SLG Al Bano & Romina Power ITA Jan
11. Cambodia POP Kim Wilde GBR Jan
12. Just An Illusion DIS Imagination GBR Jun
13. Made In Italy POP Ricchi e Poveri ITA Jul
14. I Love Rock 'N Roll HRO Joan Jett & The Blackhearts USA Apr
15. Down Under  POP Men At Work AUS Apr
16. It's Raining Again Rock Supertramp GBR 1983
17. Come On Eileen POP Dexys Midnight Runners GBR Okt
18. The Lion Sleeps Tonight  POP Tight Fit GBR Apr
19. The Land Of Make Believe POP Bucks Fizz GBR Feb
20. I Won't Let You  Down  DIS Ph.D. GBR Mrz
21. Non Succedera Piu  SLG Claudia Mori & Adriano Celentano ITA Jul
22. Hard To Say I'm Sorry Rock Chicago USA Sep
23. Centerfold Rock The J. Geils Band USA Mrz
24. I'll Find My Way Home  ELM Jon & Vangelis GRI Mrz
25. John Wayne Is Big Leggy  WAV Haysi Fantayzee GBR Nov
26. Don't You Want Me   WAV The Human League GBR Feb
27. View From A Bridge POP Kim Wilde GBR Apr
28. Eye Of The Tiger HRO Survivor USA Sep
29. Goody Two Shoes RNR Adam Ant GBR Jun
30. I Know There's Something Going On POP Frida SWE Sep
31. Heat Of The Moment  Rock Asia GBR Jul
32. Girl Crazy DIP Hot Chocolate GBR Mai
33. Shirley  RNR Shakin' Stevens GBR Mai
34. The Day Before You Came BAL ABBA SWE Nov
35. Africa Rock Toto USA Sep
36. It Started With A Kiss DIP Hot Chocolate GBR Sep
37. Pass The Dutchie RAG Musical Youth GBR 1983
38. Reality SLG Richard Sanderson GBR Mrz
39. Heartbreaker BAL Dionne Warwick USA 1983
40. Juke Box Hero HRO Foreigner USA Jan
41. Under Pressure   Rock Queen & David Bowie GBR 1981
42. Child Of The Universe Rock Barclay James Harvest GBR Feb
43. Puttin' On The Ritz  POP Taco NDL Okt
44. Rosanna Rock Toto USA Jul
45. Five Miles Out  ELM Mike Oldfield GBR Apr
46. Blue Eyes BAL Elton John GBR 1983
47. The Look Of Love  DIS ABC GBR Aug
48. Why Do Fools Fall In Love? DIS Diana Ross USA 1981
49. Eye In The Sky Rock The Alan Parsons Project GBR Aug
50. Urgent  HRO Foreigner USA 1981

*Legende:  Pl= Platz ; Song = Titel; Artist= Interpretation; Nat= Herkunftsland Artist; ein= Charteinstieg/ Monat
                      Zahl mit * = Song war Jahresübergreifend, hatte aber in diesem Jahr den größten Erfolg

Primäres Genre des Liedes:

BAL = Balladen, Hymnen   C& W= Country & Westernmusik  ELM= elektronische Musik   FLK= Folk-Art
INS=Instrumental   POP= andere populäre Musikstile    RNR = Rock’n’Roll       RAG = Reggea       SLG = Schlager      
SOL
= Soulart, incl. Phillysound & Funky           SON= diverse Songs, die sich nicht deutlich zuordnen lassen 

 Aktuelle Musik:  Punk = Punkrock-Stil       WAV = New Wave - Sound     RAP= Rap
Disco-Musik: DIS = basierend auf Soulsoundarten    DIP= basierend auf Popsoundarten (Rock, Bump, Song)
Rock-Genre:  HRO= Hardrock    Rock= Rockmusik allgemein

 

USA – Top – Hits UK – Top – Hits
 1. Hurts So Good                                  - J. C. Mellencamp  1. Come on Eileen                   - Dexys Midnight Runners
 2. Don't You Want Me                             - Human League  2. Look of Love                                                       - ABC
 3. Abracadabra                                     - Steve Miller Band  3. Fame                                                           - Irene Cara
 4. Eye of the Tiger                                              - Survivor  4. Eye of the Tiger                                              - Survivor
 5. Hard to Say I'm Sorry                                       - Chicago  5. The Lion sleeps Tonight                                 - Tight Fit 
 6. Gloria                                                  - Laura Branigan  6. Do You Really Want To Hurt Me           – Culture Club
 7. Ebony And Ivory          -  P. McCartney & Stevie Wonder  7. Hard to Say I'm Sorry                                     - Chicago
 8. Rosanna                                                                   - Toto  8. Golden Brown                                      - The Stranglers
 9. Eye In The Sky                               - Alan Parsen Project  9. I Don’t Wanna Dance                                - Eddy Grant
10. Tainted Love                                                    - Soft Cell 10. Mad World                                            -Tears For Fears

 

Eurovision Song Contest 1982      //   in Großbritannien   //  18 Teilnehmer
1. BRD       Ein bißchen Frieden                                Nicole                                      M: Ralph Siegel; T: Bernd Meinunger
2. ISR         Hora                                                   Avi Toledano                                M: Avi Toledano; T: Yoram Tahar-Lev
3. SUI        Amour on t’aime                                 Arlette Zola                                  M: Alain Morisod; T: Pierre Alain

 

Albumcharts - International 1982
          Album /LP
 Artist
WO.
N10
  1. Thriller
 Michael Jackson
180
55
  2. Tug Of War
 Paul McCartney
25
13
  3. Asia
 Asia
34
10
  4. The Number Of The Beast
 Iron Maiden
26
-
  5. Avalon
 Roxy Music
32
7
  6. Chariots Of Fire 
 Vangelis
13
-
  7. Five Miles Out
 Mike Oldfield
49
11
  8. Eye Of The Tiger 
 Survivor
23
-
  9. Eye In The Sky
 The Alan Parsons Project
47 
18
10. Toto IV
 Toto
57
-
11. World Apart
 Saga
44
2
12. The Concert In Central Park  
 Simon & Garfunkel
58
11
13. Famous Last Words
 Supertramp
48
17
14. Hello, I Must Be Going!
 Phil Collins
35
7
15. Still Life
 The Rolling Stones
21
7
16. Love Over Gold
 Dire Straits
42
14
17. Mirage
 Fleetwood Mac
28
-
18. Abracadabra 
 Steve Miller Band
22
10
19. Best Moves
 Chris deBurgh
87
7
20. Shaky                   
 Shakin Stevens
57
9

Die Albumcharts beziehen sich auf eine europäische Auswertung.
Spalte 3 = Wochen in den deutschen Charts / Spalte 4 = Nr. 10 in den deutschen Charts / oder war nicht notiert

 

Album - Top Ten der BRD - 1982
 Deutsche Jahres Top 10  weitere deutsche Alben
  1. Dolce vita                                            Spider Murphy Gang
 
  11. Ihre größten Erfolge                          -  Extrabreit
  17. Der Ernst des Lebens                                   - Ideal
  18. Reif für die Insel                        - Peter Cornelius
  19. Welch ein Land ! - Was für Männer    - Extrabreit
  20. Silberblick                                       - Joachim Witt 
  24. Trio                                                - Trio
  26. Ideal                                                            -  Ideal 
  31. Olé España  - M. Schanze & Fußball-Nationalelf 
  32. Rock 'n' Roll Schuah        -  Spider Murphy Gang
  36. Ein bisschen Frieden                                  - Nicole
  39. Vun drinne noh drusse                                  -  BAP
  43. Blackout                                                - Scorpions
  44. Rheingold                                            -  Rheingold
  2. Für usszeschnigge!                              BAP
  3. 85555                                                   Spliff
  4. Four (4)                                                Foreigner
  5. Best Moves                                          Chris de Burgh
  6. Five Miles Out                                     Mike Oldfield
  7. The Concert In Central Park                Simon & Garfunkel
  8. Ich will leben                                       Peter Maffay
  9. Worlds Apart                                        Saga
10. Der blaue Planet                                   Karat

 

  Weitere erwähnenswerte Hits
Little Lady                                                                    Aneka
Head Over Heels                                                   The ABBA
Ooh Shooby Doo Doo Lang                                         Aneka
Ant Rap                                              The Adam & The Ants
Messaggio                                                                     Alice
On The Road Again                                          The Barrabas
Why Can't We Live Together                          Mike Anthony
Mickey                                                                    Toni Basil
I Ran (So Far Away)                             A Flock Of Seagulls
Cat People                                                          David Bowie
Trouble                                                Lindsey Buckingham
Hungry Like the Wolf                                        Duran Duran
I've Never Been to Me                                            Charlene
Face To Face                                                      Frank Duval
Saddle Up                                                       David Christie
The Way Life's Meant To Be           Electric Light Orchestra
Desire                                                               Roni Griffith
Twilight                                           Electric Light Orchestra
Maneater                                                          Hall & Oates
Hold Me                                                  The Fleetwood Mac
I Can't Go For That (No Can Do)                   Hall & Oates
Storie Di Tutti I Giorni                                    Riccardo Fogli
Hale, Hey Louise                                               Ricky King
Waiting For A Girl Like You                             The Foreigner
Get Down On It                               The Kool & The Gang
Jack & Diane                                John Cougar Mellencamp
The Girl is Mine            P. McCartney & Michael Jackson
Hurt So Good                               John Cougar Mellencamp
Always On My Mind                                        Willie Nelson
Who Can it Be Now?                                 The Men At Work
Harden My Heart                                      The Quarterflash
More Than This                                             The Roxy Music
M'innamoro Di Te                                         Ricchi e Poveri
Wind Him Up                                                            The Saga
Piccolo Amore                                               Ricchi e Poveri
Flash In The Night                                   The  Secret Service
Give Me Your Heart Tonight                         Shakin Stevens
Hot Summer Nites                                         Helen Schneider
It's Raining                                                   Shakin' Stevens
Golden Brown                                                 The Stranglers
Germany Calling                                                  Tone Band
Chariots of Fire                                                          Vangelis

 

BRD – Schlager  1982
  1.  Adios Amor Andy Borg                                                   (AUT)   Jun
  2.  Ein bisschen Frieden  Nicole                                                                        Apr
  3.  Albany   Roger Whittaker                                         (GBR)    Mrz
  4.  Manchmal möchte ich schon mit dir Roland Kaiser                                                           Okt
  5.  Arrivederci Claire  Andy Borg                                                  (AUT)   Nov
  6.  Lieber Gott (wenn es dich gibt) Peter Maffay                                                              Feb
  7.  Ich wünsch' dir die Hölle auf Erden Christian Franke                                                        Jan
  8.  Biscaya (Instrumentalhit) James Last                                                                 Jan
  9.  Der alte Mann und das Meer  Nicole                                                                       1981
10.  C'est La Vie Fred Sonnenschein                                                    Apr
11.  Weil I Di Mog Relax                                                                          Sep
12.  Die weißen Tauben sind müde Hans Hartz                                                                 Okt
13.  … und ganz doll mich (Ich mag)   Rolf und seine Freunde                                             Mrz
14.  Der Himmel brennt  Wolfgang Petry                                                         Okt
15.  Nun sag schon Adieu Hannes Schöner                                                        Mai
16.  Wenn du mich brauchst Rex Gildo                                                                 Mai
17.  Weil du ein zärtlicher Mann bist Hanne Haller                                                             Jan
18.  Ole Espana Michael Schanze & Fußball-Nationalelf                  Apr
19.  Eiszeit Peter Maffay                                                             Mai
20.  Gib' dein Ziel niemals auf Ted Herold                                                               1981
21.  Papillon Nicole                                                                        Sep
22.  Wohin gehst du  Roland Kaiser                                                           Apr
23.  Uschi  (mach kein Quatsch) Stephan Sulke                                               (SUI)    Jul
24.  Oben Ohne  Rainhard Fendrich                                       (AUT)  Aug
25.  Verlorenes Paradies  Vicky Leandros                                             (GRI)   Okt
26.  Ich möcht' so gern mal nach Nashville Western Union                                                          Aug
27.  Felicita Conny & Jean                                                            Sep
28.  Da Da Da ich weiß Bescheid, du weißt Bescheid  Frank Zander                                                              Jul
29.  Sie tanzt allein Henry Valentino                                                       1981
30.  Reif für die Insel Peter Cornelius                                             (AUT)  Apr

Anmerkung:  Plz = Platzierung; Titel = Liedname; Interpret= interpretiert von …; HK= Herkunft/ Produktion (in Klammern) 
                        EM = Erfolgsmonat, war ab … in Deutschland allgemein bekannt / Jahreszahl = Jahresübergreifend

 

deutschsprachige Hits der Jugend
  1. Skandal im Sperrbezirk Spider Murphy Gang
  2. Der Kommissar Falco                                                      (AUT)
  3. Da Da Da, ich lieb dich nicht, du liebst mich nicht Trio
  4. Goldener Reiter Joachim Witt
  5. Nur geträumt Nena
  6. Ich will Spaß Markus
  7. Rosemarie Hubert Kah
  8. Wo bist du? Spider Murphy Gang
  9. Sternenhimmel Hubert Kah
10. Schickeria Spider Murphy Gang
11. Wozu sind Kriege da? Udo Lindenberg & Pascal (Kravetz)
12. Carbonara Spliff
13. Hurra, Hurra, die Schule brennt Extrabreit
14. Das Model Kraftwerk
15. Verdamp lang her BAP
16. Kristallnaach BAP
17. Ein Jahr (es geht voran) Fehlfarben
18. Fred vom Jupiter Doraus & Marinas
19. Eiszeit Ideal
20. Blaue Augen Ideal
21. Zauberstab ZaZa
22. Sommersprossen UKW
23. Wissenswertes über Erlangen Foyer des Art
24. Taxi   Jawoll
25. Hohe Berge Frl. Menke
26. Schön sind wir sowieso Markus
27. Ich will! UKW
28. Kosmetik Joachim Witt
29. Monotonie Ideal
30. Ich bau dir ein Schloß  Neue Heimat

 

DDR  - Pophits  1982
  1.  Jede Stunde Karat
  2.  Der Außenseiter Puhdys
  3.  Marionetten Karat
  4.  Und wieder wird ein Mensch geboren Ute Freudenberg
  5.  Blumen aus Eis Karat
  6.  Jahreszeiten Puhdys
  7.  Fahrradtour Reggea Play
  8.  Leben möcht ich Stern Combo Meißen
  9.  Keiner will sterben   Karussell
10.  Werkstattsong Pankow
11.  Schattenreiter Puhdys
12.  ... und ich sehn mich nach dir Metropol
13.  Bonbons und Schokolade Rockhaus
14.  Stundenschlag Stern Combo Meißen
15.  Kontra City
16.  Inge Pawelczik Pankow
17. Mensch, vergiss das nicht Katrin Lindner & Band
18. Glaub an dich                                                   Berluc
19. In der selben Bahn                                           Stern Meißen
20. Nur Rock'n Roll                                               City 

 

DDR- Schlager  1982
  1. Mit mir könn’ses ja machen Frank Schöbel
  2. Wandern wir mal  Muck
  3. Disco up'n Dörp de Plattföot
  4. Wärst du geblieben Hans Jürgen Beyer
  5. Gitarre, Gitarre Ljubka Dimitrowskaja & Ivica Serfesi          (YUG)
  6.  Zum Geburtstag Andreas Holm 
  7.  Keine Leute, keine Leute            Hauff & Henkler
  8.  Auch wenn man sich liebt Roland Neudert
  9.  Will mit dir Zusammensein Angelika Mann
10. Ich bin dir treu Maja-Catrin Fritsche

 

Interpretenbewertung  1982
International BRD - Schlager BRD- Jugend DDR – Pop/ Rock
  1.  Shakin Stevans
  2.  ABBA
  3.  Foreigner
  4.  Albano & Romina Power
  5.  Barcley James Harvest
  6.  Mike Oldfield
  7.  Madness
  8.  Human Leaque
  9.  Paul McCartney
10.  Vangelis
  1.  Nicole
  2.  Roland Kaiser
  3.  Andy Borg
  4.  Roger Whittaker
  5.  H. Capendale
  6.  Christian Franke
  7.  Frank Zander
  8.  Reinhard Fendrich
  9.  Wolfgang Petry
10. Andrea Jürgens
  1. Spider Murphy Gang
  2. BAP
  3. Hubert Kha
  4. Trio
  5. Joachim Witt
  6. Extrabreit
  7. Ideal
  8. Spliff
  9. Falko
10. Markus
  1. Karat
  2. Puhdys
  3. Pankow
  4. Rockhaus
  5. Stern Combo Meißen
  6. Karussell
  7. Katrin Lindner & Co.
  8. City
  9. Electra
10. Keks
DDR-Schlager:    1. Frank Schöbel       2. Muck           3. Maja C. Fritsche       4. De Plattföot           5. Hauff & Henkler
          
 6. Andreas Holm      7. Roland Neudert   8. Hans Jürgen Beyer       9. Ljubka Dimitrowskaja       10. Ivica Serfesi

 

                                                                                                     Musiknotizen 1982

New Wave, wird nun als New Romantics bezeichnet und die Neue Deutsche Welle in Deutschland prägen das Jahr. Das Keyboard wird zum prägenden Musikinstrument für einen elektronischen Sound. Mit der neuen Musik entwickelt sich eine enorme Experimentierfreudigkeit und beeinflusst eine Vielzahl von Stilrichtungen.

Die Neue Deutsche Welle beginnt in den Medien zu dominieren und zahlreiche Interpreten und Band strömen in die Charts oder sind im Radio zu hören. Leider ging der ursprüngliche dadaistisch-satirische Text-Stil in simple Wortspielereien über, sodass viele Blödelsongs sich breit machten und den eigentlichen Wave zu einer Randerscheinung machten. Trio und Nena wurden als Stars der Szene gefeiert, die sich textlich am satirischen Stil orientierten. Mit mehreren Hits war auch die Spider Murphy Gang erfolgreich, obwohl sie eigentlich eine Rock’N’Roll Band waren, aber textlich zählte man sie zum NDW.

Italopop setzt sich besonders stark durch, allen voran das Duo Albano &  Romina Power, einer wohlgefällige Kombination aus Tenor- und Alltagsstimme. Erwähnenswert wären noch Ricchi e Poveri, Alice und die Musik von Adriano Celentano erlebte durch seine Filmkomödien ein Comeback.

Nach den privaten Disharmonien in der Band löst sich ABBA auf und spielt als letzten Song „Under Attack“ ein, der es nicht mehr in die Top 10 schaffte. Einen letzten bescheidenen Erfolg hatten sie noch mit dem Song „The Day Before You Came“. 1983 erschien noch „Thank you for the Music“ für den britischen Markt und schaffte es dort nur auf Platz 33. Allerdings war der Song in Afrika und Südamerika ein Hit. Neben ABBA lösten sich die Band Blondie und die Bad Company auf. Ebenfalls startete die Rockband The Who ihre Abschiedstournee.

Das Album „Triller“ von Michael Jackson erscheint und bricht alle Verkaufsrekorde, das Album verkauft sich in der Folgezeit 104 Mio. Mal. Mehrere Single-Auskopplungen, „wie „Beat It“ oder „Billie Jean“ wurden zu Welthits und das Titelvideo wurde zu einem 14-minutigen Kunstfilm, dass über MTV verbreitet wurde und einen wesentlichen Anteil am Erfolg des Albums hatte.

Als Duett setzen Paul Mc Cartney und Stevie Wonder mit dem Song „Ebony and Ivory“ ein deutliches Zeichen gegen den Rassismus in der Welt. Der Song hielt sich in den USA 7 Wochen auf Platz 1. Nachdem großen

Erfolg des Duetts, sang Paul McCartney mit Michael Jackson „The Girl Is Mine“, ebenfalls erfolgreich.

Beim Eurovision Song Contest in Großbritannien gewann erstmalig die Bundesrepublik. Mit „Ein bisschen Frieden“ wurde die 17-jährige Nicole klarer Sieger. In den internationalen Charts war der Erfolg mäßig.

Ozzy Osbourne wurde während eines Liveauftritts eine bewusstlose Fledermaus zugeworfen, in der Annahme, dass es sich um ein Gummiplagiat handelte, biss er ihr den Kopf ab. Schon zuvor hatte er einer Taube den Kopf (1981) abgebissen, umso heftiger war nun der Skandal und das Medienspektakel. 

Langsam, aber mit einer steigenden Zahl von Zuschauern, entwickelte sich „La Boum“ zum Kultfilm der Jugend. 1982 wurde daher „La Boum- die Fete geht weiter“ fortgesetzt. Daraus wurde der Song „Reality“ mit Richard Sanderson zum Evergreen Hit.

Rockmusik: Van Halen brachte das Erfolgsalbum „Diver Down“ heraus - - - Iron Maiden gelang mit „The Number of the Beast“ ihr bislang größter LP-Erfolg - - - Survivor wurde mit der LP „Eye of the Tiger“ populär - - - Die Rolling Stones starteten in Aberdeen ihre Welttournee - - - Asia veröffentlichten ihr Debutalbum - - - Black Sabbath stand wegen dem Weggang von Ronnie James Dio vor seiner Auflösung

New Wave: Im New Romantic Style waren Madness und Human Leaque erfolgreich und Depesche Mode erlangte mit „Ce You“ einen ersten Achtungserfolg. Mit „Maid Of Orlean“ gelang OMD ein Megahit und auch der Culture Club mit dem schrillen Boy George setzten neue Akzente.

Die Blueslegende und Komiker John Belushi (Blues-Brothers) stirbt an einer Drogenüberdosis.

In Langenhagen wurden erstmals die neuen Tonträger CDs in Massenproduktion hergestellt, setzte sich aber  noch nicht durch, konnten jedoch in Asien (Japan) verkauft werden.

Festivals: US-Festival in Kalifornien, u.a. mit The Police, Tom Petty & the Heartbreakers, Fleedwood Mac und Talking Head. Jamaika World Music Festival, u.a. mit Peter Tosh, The Clash, Aeretha Franklin und Rick James.

Ansonsten: Mike Oldfield beeindruckte mit seinem Elektropop und Vangelis war ein weiterer Künstler, der instrumental orientierten Musik - - - Supertramp gelingt ihr größter kommerzieller Erfolg - - - Olivia Newton John fördert mit dem Song „Physical“ nachhaltig den Aerobic-Trend (Popgymnastik) - - -  F.R. David singt den Partyhit des Jahres und Madonna veröffentlicht erfolgreich ihre Debutsingle „Everybody“ - - - Die BBC produzierte erfolgreich eine Rock’n Roll Fernsehtanzshow mit Shakin Stevans.

BRD- Popmusik: 7 Mio. Mal verkauft sich der Rap-Song „Der Kommissar“ vom Österreicher Falco und wird als NDW-Hit eingestuft. Vom ursprünglichen NDW sind nur noch Joachim Witt und Rheingold übrig geblieben. Im August trat erstmals Nena im Musikladen auf und begeistert durch ihre legere Interpretation, deren Texte dadurch eine satirische Note bekommen. Wesentlich ausdrucksstarker mit politischer Botschaft war BAP, die jedoch in Kölner Mundart sangen und von vielen nicht verstanden wurden. Auffällig war, dass die Jugendlichen die LPs mit dem ursprünglichen NDW Sound bevorzugten, u.a, Extrabreit, Spliff, Ideal, Joachim Witt und Rheingold. Sehr hoch in der Gunst lagen die Rock’N’Roller der Spider Murphy Gang mit ihren ironischen Songs.
Beliebt war auch die LP „Der Blaue Planet“ von Karat und wurde die erfolgreichste 
LP einer DDR-Band in der BRD (48 Wochen in den Charts, davon 6 x in der Top 10). Peter Maffay ist mit der LP „ich will leben“ erfolgreich, mit den Hitsingles „Lieber Gott“ und „Eiszeit“. In diesem Jahr gründen sich in Deutschland die Punkbands die Toten Hosen und Die Ärzte.

BRD- Schlager: Mit dem Debutalbum „Adios Amor“ startete der Österreicher Andy Borg seine erfolgreiche Karriere. Nicole machte sich bereits einen Namen mit nachdenklichen Songgeschichten, aber sie wurde zum Superstar durch den Eurovision Song Contest. Die Schlagerszene insgesamt verprellte die älteren Generationen und selbst in die Kultsendung „ZDF-Hitparade“ floss nun die NDW Musik ein. Die älteren Generationen suchten sich in der volkstümlichen Musik ihre Nische, wo nun  auch zunehmend die renommierten Schlager-interpreten sangen. Der Schlager in seiner bestehenden Form war im sterben begriffen. Roland Kaiser war eigentliche der letzte Schlagerstar, der noch Jung und Alt begeisterte und Neuling Roger Whittaker orientierte sich zunehmend an das volkstümliche Publikum. Zu erwähnen sind noch die bodenständigen Lieder von Hanne Haller, das Gesangswunder Christian Franke, der Rock“n’Roller Ted Herold und Rolf Zuckowski mit seinen originellen Kindersongs.

DDR- Musik-Szene: Trotz des großen Erfolges von Karat und den Puhdys, auch in der BRD, befand sich die Musikszene im Umbruch. Die Musik der alten Rockgruppen war nicht mehr zeitgemäß und versuche moderne Wave-Musik zu machen, waren sehr gewöhnungsbedürftig. Noch Schlimmer zeigte sich ein Niveauverlust in der Schlagerszene. Frank Schöbel versucht lustig zu sein, weswegen Muck wahrscheinlich (aus-) Wandern will. Letztendlich ist die Musik Geschmackssache.