2.2. Ereignisse 1983 -1985

⇒ Das Jahr 1984
⇒ Das Jahr 1985

1983 – Kurz Notiert – 1983

Wissenswertes über Politik, Kultur, Sport, Fernsehen, Kino und allgemeines

Die Grenada- Invasion der USA

Die weltweiten Aktivitäten und der wachsende Einfluss der USA erzeugte starke Widerstände. In der arabischen Welt schürten sie auch nachhaltig den Irak-Iran-Konflikt und mischen sich im libanesischen Bürgerkrieg ein. Als Freund Israels wird den USA eine Mitschuld an der Vertreibung der PLO vorgeworfen, aber vor allem erzürnt die arabische Welt der Einfluss auf die arabischen Monarchien, die zu Marionetten der USA wurden.
In Afghanistan und Nikaragua liefern die USA Waffen an die Untergrundbewegung gegen die entstandenen kommunistischen Regierungen und gipfelte in der Invasion auf Grenada. Offiziell sollte die Militäraktion die US-Bürger auf der Insel schützen, vor der kubanisch-gerichteten Revolutionsregierung. Real gesehen, hatte die Insel Grenada nur einen strategischen Wert für die USA, die nicht kommunistisch werden durfte. Mit dieser Aggression war die USA kein Deut besser als die UdSSR und ernte dafür weltweite Proteste.
Im Sinne der USA fanden in der Bundesrepublik Neuwahlen statt. Die CDU (48,8%) siegte klar und die FDP (6,9%) wurde zum Koalitionspartner. Die SPD kam nur auf 32,2 % und erstmals ins Parlament schafften es Die Grünen (5,6%). Wunschgemäß, für die USA, stimmte der Deutsche Bundestag mehrheitlich für die Aufrüstung mit nuklearen Pershing Raketen ab.

Ausgesuchte Ereignisse:

06.03. - BRD: vorgezogenen Neuwahlen zum Bundestag, CDU/CSU gewinnt mit 48,8 %
18.04. - Libanon: Bombenanschlag auf die US-Botschaft in Beirut fordert 66 Menschenleben
25.04. - Portugal: Regierungskrise führt zu Neuwahlen, die der Sozialist Mario Soares gewinnt
10.05. - Nikaragua: Die regierenden Sandinisten klagen die USA an, einen nicht erklärten Krieg, über die
             Contras (Terrorrebellen), gegen das Land zu führen  
11.05. - Chile: massive Demonstrationen gegen die Militärjunta; General Pinochet verhält sich zurückhaltend
06.06. - BRD: AIDS tritt in das Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit durch einen Spiegel-Artikel
22.07. - Polen: General Jaruzelski beendigte den Kriegszustand; Parlament nahm seine Arbeit auf
23.07. - Sri Lanka: Tamilen Rebellen erschießen 13 Soldaten, worauf religiöse Unruhen ausbrechen, zwischen
              buddhistische Singhalesen und hinduistische Tamilen, über 200 Menschen sterben
10.08. - Tschad: Bürgerkrieg gegen libysch gerichtete Regierung; französische Truppen unterstützen Rebellen
19.10. - Grenada: Staatschef Maurice Bishop wird ermordet und eine Revolutionsregierung übernimmt die
              Macht, worauf am 25. 10. die USA die Insel erobern und besetzen
22.10. - BRD: Bundesweit demonstrieren 1,3 Millionen Menschen gegen die nukleare Nachrüstung
23.10. - Libanon: erneuter Bombenanschlag auf US-Einrichtung; auf einem Stützpunkt sterben 241 US-Marines
             und 58 französische Fallschirmjäger
15.11.- Zypern: Im Norden der seit 1975 geteilten Insel proklamiert sich die Türkische Republik Nordzypern
            und löst eine internationale Protestwelle aus; die UNO verurteilt die Staatsbildung aufs schärfste
22.11. - BRD: der Bundestag billigt mehrheitlich die Stationierung der atomaren Mittelstreckenraketen, worauf
             spontan wütende Proteste losbrechen, gegen die die Polizei mit Wasserwerfern und Tränengas vor geht

Dez.-International: die Sowjetunion bricht alle Abrüstungsgespräche ab - - - demonstrativ erklärt sich
Dänemark zur atomwaffenfreien Zone, deren Apell sich auch Griechenland anschließt 

Ansonsten:

Die Immunschwächekrankheit AIDS ängstigt weltweit vor ungeschützten Sex und entfacht besonders in den USA panische Reaktionen- - - - die Aerobic-Welle (Sportgymnastik m. Popmusik) ergreift Europa, mit dem dazugehörigen Sportdress-Trend - - - spektakulärster Raubüberfall in der britischen Geschichte (6.800 Goldbarren & 3t Diamanten)  - - - Angebliche Hitler-Tagebücher werden von der Zeitschrift Spiegel veröffentlicht, stellen sich als Fälschung heraus - - - der ehemalige Gestapo-Chef von Lyon, Klaus Barbie, wird in Bolivien verhaftet und nach Frankreich ausgeliefert (war für den Tod vieler Menschen verantwortlich)  - - - Antikommunist und CSU-Chef Franz-Josef Strauss bewilligt Milliardenkredit für die DDR - - - Konzerte „Rock für den Frieden“ finden in der DDR statt - - - Schweizer Uhrenmarke Swatch kommt auf den Markt - - - IBM stellt PC XT vor - - - erstes Schwarzes Loch wird außerhalb unserer Galaxie wird entdeckt - - - Hitzerekord in Österreich mit 39,7°C in Dellach - - - erstes Mobiltelefon (v. Motorola; 800g) - - - der 61-jährige Barney Clark erhält erstes Kunstherz (lebte 112 Tage) - - -  Koreanisches Passagierflugzeug verirrt sich in den sowjetischen Luftraum und wird als Spionageflugzeug abgeschossen (269 Menschen sterben) - - - Vulkanausbruch auf der indonesischen Insel Una Una verwüstet die gesamte Insel (Bewohner konnten evakuiert werden) - - - Flugzeugabsturz in Angola fordert 130 und in Spanien 181 Menschenleben

Sport 1983

- Fußballmeister BRD: 1. Hamburger SV   2. Werder Bremen  3. VfB Stuttgart                  PS: 1.FC Köln        
- Fußballmeister DDR: 1. BFC Dynamo  2. Vorwärts Frankfurt/O   3. FC Carl Zeiß Jena   PS: FC Magdeburg  
- Fußballeuropapokal der Landesmeistercup: Finale: Hamburger SV -  Juventus Turin 1:0; in der 1. Runde
  unterliegt der BFC Dynamo dem Hamburger SV 1:1 ; 0:2
- Fußballeuropapokal der Pokalsieger: FC Aberdeen (STL) – Real Madrid 2:1 n.V.;
- UEFA-Cup: RSC Anderlecht – Befica Lissabon  1:0 ; 1:1; nur Kaiserslautern schafft es ins Viertelfinale
- Tennis-Legende Björn Borg (Schweden) erklärt seinen Rücktritt vom Sport
- Boxen: Larry Holmes verteidigt WM-Titel im Schwergewicht
- Leichtathletik Zehnkämpfer Jürgen Hingsen (BRD) stellt mit 8779 Punkten einen neuen Weltrekord auf
- Fußball: in Brasilien wird dem Verband der Jules-Rimet-Pokal gestohlen (Trophäe für die WM-Siege von
  1930 – 1970)
- Autorennsport: Nelson Piquet (BRA) wird zum zweiten Mal Formel-1-Weltmeister
- Handball: VfL Gummersbach (BRD) wird Europapokalsieger der Landesmeister

Kultur 1983

Manfred Bieler schreibt „Der Bär“ - - - Elfriede Jelinek schreibt „Die Klavierspielerin“ - - - Sten Nadolny schreibt „Entdeckung der Langsamkeit“ - - - Ernst Fuchs malt „Jahreszeiten“ - - - Musical “My One and Only” von George Gershwin - - - Oper “A Quiet Place” von Leonard Bernstein - - - Oper „Der heilige Franziskus von Assisi“ von Olivier Messiaen - - -  musikalisches Märchen „Prinz Chocolat“ von Gottfried von Einem

Fernsehen 1983
  • Literaturverfilmung „Die Geschwister Oppermann“ nach dem Roman von Lion Feuchtwanger
  • 13-teilige US-Serie „Anna und der König von Siam“ mit Yul Brynner und Samatha Eggar; jene Serie wurde bereits 1972 produziert und machte Yul Brunner bekannt; in der BRD war die Serie erst 1983 ein TV-Hit
  • „Monaco Franze“ mit Helmut Fischer als Lebemann und Münchner Kommissar
  • die Musikvideosendung „Formel Eins“ startet mit Moderator Peter Illmann, wird Kultsendung
  • Karl Moik präsentiert in der ARD „Den Musikantenstadl“ mit enormen Erfolg
  • Fernsehserie „Rote Erde“, eine Familiensaga im Milieu des Ruhrgebietes um 1887
  • erfolgreiche Familienserien sind „Unsere schönsten Jahre“ mit Elmar Webber und „Ich heirate eine Familie“ mit Uschie Glas, aber auch die Kultserie „Diese Drombuschs“ mit Witta Pohl & Günter Strack
  • US-Serienerfolge: „Ein Colt für alle Fälle“, Stuntman Colt Seavers lässt sich für heikle Spezialaufträge anheuern - - - bei der Krimiserie „Hart aber herzlich“ klärt das Millionärs-Ehepaar Hart Verbrechen auf - - - mit großem Erfolg startet die Konkurrenz-Seifenoper „Der Denver Clan“ zum Quotenhit „Denver Clan“
  • Durch die US-Zeichentrickfirma Hanna-Barbera wurden die „Die Schlümpfe“ zu Serie aufbereitet und 272 Episoden produziert (Episode =15 Minuten)
  • Die US-Puppentrickserie „Die Fraggles“ begeistern Jung und Alt, ähnlich wie einst die „Muppet-Show“
  • DDR-Fernsehen: Schlagersendung „Bong“ mit Jürgen Karney geht auf Sendung - - - 5-teiliger TV-Film über „Martin Luther“ - - - 7-teilige Varieté-Sendung „Bühne frei“ - - - Unterhaltungssendung „Spiel mir eine alte Melodie“ mit Lutz Jahoda
Kino 1983
  • Film-Oscar und Film des Jahres: „Gandhi“ mit Ben Kingsley als Mahatma Gandhi, dem indischen Freiheits-Kämpfer mit friedlichen Mitteln gegen die britische Kolonialmacht
  • Die erfolgreichste Kinofilme wurden, „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ (3. Teil der Star Wars Saga) - - -„Rambo“ (mit Sylvester Stallone, als rachsüchtiger Actionheld - - - „Tootsie“, eine Komödie mit Dustin Hofmann, der sich als Frau verkleidet um eine weibliche Filmrolle zu bekommen
  • „The Day After (Der Tag danach)“ bedrückende Vision nach einem weltweiten Atomkrieg
  • „War-Games“, ein jugendlicher Hacker dringt versehentlich in den Zentralrechner des US-Militärs ein und löst einen realen nuklearen Konflikt aus, der droht zum Atomkrieg zu eskalieren
  • „Die Glücksritter“ mit Eddy Murphy in der Rollentauschkomödie; ein Aktionär wird Bettler
  • Die Tanzfilme „Flashdance“ (Popdance) und „Carmen“ (Flamenco) lösen eine Tanz-Begeisterung aus
  • Deutsche Filme: „Die Supernasen“, eine Slapstickkomödie mit Thomas Gottschalk und Mike Krüger) - - - „Die flambierte Frau“, eine Beziehungskomödie mit Gudrun Landgrebe - - - „Frühlingssinfonie“, ein Beziehungsdrama mit Nastassja Kinski, es beleuchtet die Liebe zwischen dem Komponisten Robert Schumann und Clara Wieck (um1840), sowie ihrem Gegenspieler Vater Friedrich Wieck
  • „James Bond 007 – Octopussy“, mit Roger Moore im Actionfilm als Agent 007
  • Kunstzeichentrickfilm „Das letzte Einhorn”, nach der Erzählung von Peter S. Beagle; der Titelsong „The Last Unicorn” wurde von Jimmy Webb komponiert und von der Folkband America zum Hit interpretiert
  • „Die Götter müssen verrückt sein“, groteske Slapstickkomödie, um eine Cola-Dose im afrikanischen Busch, wobei der Zuschauer liebenswert die Natürlichkeit der Buschmenschen kennenlernt
  • „Das fliegende Auge“ (Blue Thunder), US-Actionfilm um einen Spezialhubschrauber, dass zu Über-wachungszwecken über Los Angelos eingesetzt wird und nicht nur Verbrecher jagen soll
  • Louis de Funes begeistert in der turbulenten Komödie „Louis und seine verrückten Politessen“, einer Produktion von 1982; im Januar stirbt de Funes an einem erneuten Herzinfarkt
  • Ansonsten: Bud Spencer und Terence Hill in der Agentenparodie „Zwei bärenstarke Typen” - - - die Popkomödie „Ich will Spaß – Gib Gas“ mit NDW-Stars Markus und Nena - - - Teil 4 der erotischen Teenagerkomödie „Eis am Stiel“ aus Israel - - - Fantasy-Story „Krull“ mit eine Mischung aus Mittelalter und Science Fiction
Verstorben 1983:

27. 01.: Louis de Funès, franz. Schauspieler und Charakter Komiker (* 1914)
25. 02.: Tennesse Williams; US-Schriftsteller, schrieb viele Bücher und Erzählungen  (*1911)
30. 04.: Muddy Waters, legendärer US-Bluesmusiker (* 1915)
01. 06.: Anna Seghers; dt. Schriftstellerin, lebte in der DDR; schrieb „Das siebte Kreuz“ (*1900)
26. 07.: Charlie Rivel: spanische Clown, prägte seinen eigenen Humor-Stil  (*1896)
29. 07.: Luis Buñuel, franz. Regisseur, Kunstfilm, z.B. „Der diskrete Charme der Bourgeoise“  (* 1900)
29. 07.: David Niven: britischer Schauspieler, war der ewige Lord in Filmen (*1910)
18. 09.: Roy Milton, US-Rhythm & Blues Sänger, Komponist (* 1907)


 

1984 – Kurz Notiert – 1984

Wissenswertes über Politik, Kultur, Sport, Fernsehen, Kino und allgemeines

Tod von Indira Gandhi, Stimme der freien Welt

Im Fokus des Jahres steht die Ermordung von Indira Gandhi in Indien und ist die Folge eines schwelenden Konfliktes zwischen Hindus und der Sikhs-Sekte. Die 23 Millionen Gläubigen der Sikh forderten, dass der Bundesstaat Punjab zu ihrem autonomen Staat wird. Aber am 05. Juni stürmen Spezialeinheiten der indischen Armee den „Goldenen Tempel“ in Amritsar, in dem sich militante Sikhs verschanzt hatten, 600 Menschen sterben. Infolge der Eskalation kommt es zu blutigen Ausschreitungen und Racheaktionen. Unter anderem werden am 5. Juli und 24. August Flugzeuge der Indian Airlines entführt und am 31. Oktober erliegt die Ministerpräsidentin Indira Gandhi einem Attentat, von zwei Sikh-Extremisten aus ihrer Leibgarde. Mit Indira starb die führende internationale Kraft von den blockfreien Staaten in Asien und Afrika. Unmittelbar darauf folgten erneut schwere Unruhen mit über 1.000 Todesopfern. Indiras Sohn Rajiv übernimmt das Amt des Ministerpräsidenten und kann die Lage etwas beruhigen.

Ausgesuchte Ereignisse:

18.02. - DDR: sowjetische SS 20 Atomraketen werden aufgestellt
13.02. - Sowjetunion: Tschernenko wird Vorsitzender der KPdSU und am 11.04. Staatschef
05.03. - Libanon: Abkommen mit Israel regelt den Abzug syrische Truppen
05.03. - Nigeria: schwere Ausschreitungen von Muslimen im christlichen Nordosten, 1.300 Menschen sterben
05.06. - Indien: Eskalation der Spannungen mit der Sekte der Sikhs, durch das Erstürmen eines heiligen Tempel
24.06. - BRD: Wirtschaftsminister Otto Graf Lambsdorff (FDP) tritt zurück (Flick-Parteispenden-Affäre)
01.07. - BRD: Richard von Weizsäcker wird Bundespräsident
01.08. - BRD: Anschnallpflicht mit Sicherheitsgurten für Autofahrer (Bußgeld: 40 DM)
11.08. - USA: Skandal: der US-Präsident Ronald Reagan verkündet bei einer Mikrofon-Sprechprobe die
             Bombardierung der UdSSR, er entschuldigte sich später für den „Scherz“
01.09. - Afghanistan: Anschlag von Rebellen auf den Flughafen in Kabul, 42 Menschen sterben
23.09. - Schweiz: bei einer Volksabstimmung befürwortet die Mehrheit den Bau von Atomkraftwerken
17.09. - Tschad: Abkommen regelt den Abzug von libyschen und französischen Truppen
20.09. - Libanon: erneuter Bombenanschlag auf US-Gebäude; in der US-Botschaft sterben 24 Personen
26.09. - China: Abkommen mit Großbritannien regelt die Rückführung von Hongkong ab 1997
12.10. - Großbritannien: IRA-Bombenattentat auf Staatschefin Margaret Thatcher misslingt; 5 Menschen
             werden dennoch getötet und 32 verletzt; es folgt eine verstärkte Jagd auf IRA-Mitglieder 
18.10. - BRD: während der Aussprache über die Regierungserklärung kommt es Tumulten im Bundestag,
             worauf der Bundestagspräsident zwei Abgeordnete der Grünen von der Sitzung ausschließt
20.10. - China: Wirtschaftsreform wird beschlossen und ein marktorientiertes Planungssystem aufgebaut
06.11. - USA: Ronald Reagan gewinnt erneut die Präsidentenwahlen
01.12. - Sri Lanka: tamilische Terroristen töten 55 Menschen bei einem Überfall
03.12. - Indien: Sicherheitsmängel bei einer US-Firma verursachen ein Giftgasunglück, an deren Folgen
             4.000 Menschen in Bhopal sterben
11.12. - Italien: bei einer landesweiten Razzia der Polizei wurden 150 Mafia-Mitglieder verhaftet
14.12. - Tschechien: 40 DDR-Flüchtlinge versuchen mit einem Hungerstreik in der BRD-Botschaft in Prag
              ihre Ausreise zu erzwingen, unter der Garantie der Straffreiheit geben sie auf (Rückkehr in die DDR)

Dezember-Afrika: alarmierender UNO-Bericht über eine bevorstehende Hungerkatastrophe in Afrika.
In 20 Staaten herrschte eine ungewöhnliche Dürreperiode und hinzu kamen Missernten.
Am schlimmsten betroffen sei Äthiopien, wo zusätzlich der Bürgerkrieg die Situation verschärfte

Sonstiges:

Bundesverteidigungsminister Manfred Wörner versetzt NATO-General Günter Kießling überraschend in den Ruhestand (Presse streut Gerüchte um Homosexualität) - - - als erstes Bundesland verankert Bayern den Umweltschutz in seiner Landesverfassung - - - Boxerlegende Gustav „Bubi“ Scholz wird verdächtigt im Alkoholrausch seine Frau ermordet zu haben - - - Waldzustandsbericht besagt, dass 50% des Waldes sichtbar geschädigt ist - - - Italien hebt Staatsreligion auf, wodurch Rom den Status „Heilige Stadt“ verliert - - - ein Pilotprojekt zum Kabelfernsehen wird in München gestartet - - -  EG klagt gegen das deutsche Reinheitsgebot von Bier, da die BRD einigen Importbiere zu Zulassung verweigert - - - dem französischen Biochemiker Luc Montagnier gelingt die genetische Entschlüsselung des AIDS-Erregers HIV - - - PC-Firma Apple stellt den Apple Macintosh Computer vor - - - Amoklauf von San Ysidro (USA), der Täter ermordet 21 Menschen bei McDonalds und verletzt weitere 19 Personen, bis er von der Polizei getötet wird - - - schlimmstes Hagelunwetter seit Menschengedenken im Raum München mit 300 Verletzten und 1,5 Milliarden D-Mark - - - Taifun auf den Philippinen richtet schwere Schäden an und fordert 1.400 Menschenleben

Sport 1984

- Fußballmeister BRD: 1. VfB Stuttgart  2. Hamburger SV  3. Bor. Mönchengladbach   PS: Bayern München
- Fußballmeister DDR: 1. BFC Dynamo 2. Dynamo Dresden  3. 1.FC Lok Leipzig         PS: Dynamo Dresden
- Fußballeuropacup der Landesmeister: FC Liverpool – AS Rom  1:1 n.V. – ES: 4:2; Der BFC schafft es zum
  ersten Mal ins Viertelfinale (unterliegt AS Rom); der Hamburger SV scheitert an Dinamo Bukarest (2.Runde)
- Fußballeuropacup der Pokalsieger: Juventus Turin – FC Porto 2:1
- UEFA-Pokal:  Tottenham Hotspurs – RSC Anderlecht 1:1 ; 1:1 n.V. - ES: 4:3
- Fußball-EM in Frankreich: Frankreich siegt im Finale gegen Spanien 2:0; das BRD - Nationalteam
  enttäuschte, kam über die Gruppenphase nicht hinaus, Trainer Jupp Derwall trat von seinem Amt zurück
- Olympische Winterspiele in Sarajewo: 1. DDR (9-9-6); 2. UdSSR (6-10-9); 3. Finnland (4-3-6); … 6. BRD
  (2-1-1); Gold für DDR-Sportler: Jens Weißflog (Skispringen), Katarina Witt (Eiskunstlauf), Karin Enke
  (Eisschnelllauf); für die BRD holten Peter Angerer im Biathlon drei der vier BRD Medaillen (1-1-1)
- Olympische Sommerspiele in Los Angelos: Boykott von sozialistischen Staaten (darunter die DDR) und
  einige afrikanischer Staaten àHintergrund: Versuch der USA, die UdSSR auszuschließen und die Invasion
  der USA auf Grenada; erstmalige Teilnahme von China bei olympischen Spielen: Medaillenspiegel: 1. USA
  (83-61-30); 2. Rumänien (20-16-17); 3. BRD (17-19-23); 4. China (15-8-9); herausragende Sportler: Li Ning
  (CIN) im Turnen (3-2-1), Ecaterina Szabo (RUM) im Turnen (4-1-0), Carl Lewis (USA) in der Leichtathletik
  (4x Gold), Michael Heath (USA) im Schwimmen (3-1-0)
- Skispringen: Jens Weißflog gewinnt drei Springen der Vierschanzentournee (BRD/AUT)    

Kultur 1984

George Orwell - Jahr: Sein Roman „1984“ aus dem Jahre 1949 über einen totalitären Überwachungsstaat, wird als Kritik gegenüber der Sowjetunion umgemünzt und verlangen zugleich Reformen für den Datenschutz und gegen einen deutschen Polizeistaat - - - Oper „Un re in ascolto“ (Ein König horcht) von Luciano Berio - - - Roman „Katzenleben“ von Sarah Kirsch - - - Christian Ludwig Attersee malt „Vogelzimmer“ - - - Musical „Ghetto“ von Joshua Sobol - - - Barockdrama „Katharina von Georgien“ von Andreas Gryphius aus dem Jahre 1657 wird unerwartet ein Erfolg

Fernsehen 1984
  • mit PKS (ab 1985 Sat.1) und RTL plus startet das Privatfernsehen in der Bundesrepublik, außerdem gründen das ZDF, der ORF (Österreich) und die SRG (Schweiz) den Kultursender 3SAT
  • „Die Besucher“ - 15-teilige tschechische Fantasie-Komödie startet, aus der Zukunft kommen Zeitreisende,  die in der Gegenwart nach einer Überlebenswichtigen Formel suchen, die ein Kind erstellt hatte
  • die US-Serie „Fame - der Weg zum Ruhm“ läuft im Vorabendprogramm mit großem Erfolg
  • „Sketch Up“, halbstündige Sketch-Comedyshow mit Diether Krebs und Beatrice Richter, wird zum Kultklassiker
  • Serien: US-Krimiserie „Magnum“ (161 Folgen), mit Tom Selleck als Privatdetektiv auf Hawaii - - - britische Serie „Robin Hood“ in 26 Teilen - - - italienische Krimiserie „Allein gegen die Maffia“ - - - deutsche Krimiserie „Der Fahnder“ (203 Folgen), die Protagonisten wechseln dreimal
  • DFF: Große Eröffnungsfeier im neuen Friedrichstadtpalast in Berlin und Start der beliebten Filmkomödien-Reihe „Drei reizende Schwestern“ mit Helga Göring, Marianne Kiefer und Ingeborg Krabbe
  •  Ansonsten: zum Jahresende moderiert Dieter Thomas Heck zum letzten Mal die „ZDF-Hitparade“ - - - Geschichtsepos „Die schöne Wilhelmine“ (in 4 Teilen) mit Anja Kruse, deren Handlung zur der Zeit von   Friedrich II. spielt - - - „ARD Wunschkonzert“ mit Dagmar Berghoff und Max Schautzer - - -  kurzweilige WDR-Show „So isses“ mit Jürgen von der Lippe und Gerd Dudenhöffer wird zum Quotenhit und  rückt ins ARD Programm - - - WDR „Wissenschaftsshow“ moderiert von Jean Pütz
Kino 1984
  • Oscar Filmpreis für „Zeit der Zärtlichkeit“ von James L. Brooks; ein Beziehungsdrama zwischen Mutter und Tochter; mit Shirley MacLaine und Debra Winger, sowie Jack Nicholson
  • „Das Auge“, brillanter Krimi aus Frankreich, wo ein Privatdetektiv wird zum Werkzeug einer eiskalten Mörderin wird, mit Isabelle Adjani als berechnende Verführerin
  • Kinohits des Jahres: „Police Academy - Dümmer als die Polizei erlaubt“, US-Klamauk um die neuen Polizeischüler, die sich an keine Spielregeln halten - - - die deutsche Fantasy-Story „Die Unendliche Geschichte“ erscheint, Regie Wolfgang Petersen, Buch Michael Ende - - - „Indiana Jones und der Tempel des Todes“ ist die Fortführung des US-Abenteuerfilm von Steven Spielberg, mit Harrison Ford - - - „Amadeus“, Mozartbiografie von Milos Forman, mit einer moderneren Sichtweise - - - „Gremlins - Kleine Monster“ makabrer Horrorspaß von Joe Dante
  • „Abwärts“ spannender Thriller, um einen stecken gebliebenen Fahrstuhl mit Götz George
  • „Paris, Texas“ von Wim Wenders, mit Nastassja Kinski, erhält mehrere Filmpreise
  • „Scarface“ Gangsterfilm mit Al Pacino als Kubaner Tony Montana, der in Miami zum Drogenbaron aufsteigt
  • deutsche Slapstick-Komödien: Dieter Hallervorden in der Verwechslungskomödie „Didi – Der Doppelgänger“ und die Verfolgungsjagd „Zwei Nasen tanken Super“ mit Mike Krüger und Thomas Gottschalk
  • Tanzfilm „Footloose“ mit der Musik von Kenny Loggins begeistert Jugendliche und löst Tanzfieber aus
  • „Es war einmal in Amerika“, ein Gangsterepos von Sergio Leone mit Robert de Niro
  • „Der Wüstenplanet“ - US-Science Fiction Kunstfilm nach dem Buch von Frank Herbert („Dune“)
  • „Ein mörderischer Sommer“ ein französischer Film von Jean Becker, die wie ein Liebesfilm beginnt, aber dann die Rache von Eliane (Isabelle Adjani) offenbart, für die Vergewaltigung ihrer Mutter
  • Ansonsten: Agentenaction „James Bond 007 - Sag niemals nie“ - - - Arnold Schwarzenegger in der Fantasy-Story „Conan – der Zerstörer“ - - -  den Film „1984“ über eine düstere Zukunftsvision - - - „Greystoke - Die Legende von Tarzan“ eine Tarzan-Version
Verstorben 1984:

01. 01.: Alexis Korner, engl. Blues-Musiker, Skiffle (* 1928)
20. 01.: Johnny Weissmüller, US-Schwimmer, „Tarzan“ - Darsteller (* 1904)
21. 01.: Jackie Wilson, US- Rhythm and Blues- und Soul-Sänger (* 1934)
01. 04.: Marvin Gaye, US-Soul- und R&B-Sänger (* 1939)
26. 04.: Count Basie, US-Jazz-Pianist, Organist und Bandleader (* 1904)
05. 08.: Richard Burton; britischer Schauspieler (*1925)
21. 10.: François Truffaut, franz. Regisseur, Schauspieler (* 1932)
31. 10.: Indira Gandhi, indische Staatschefin, wurde ermordet (* 1917)



1985 – Kurz Notiert – 1985

Wissenswertes über Politik, Kultur, Sport, Fernsehen, Kino und allgemeines

Hungerkatastrophe in Afrika

Schockierende Bilder von hungernden Kindern gingen Ende 1984 um die Welt. Etwa 50 Millionen Menschen der Sahelzone waren direkt von der Dürrekatastrophe betroffen. Besonders stark betraf es Äthiopien, wo zudem ein Bürgerkrieg tobte. Schätzungsweise 8 Millionen Menschen waren dort betroffen und man geht von einer Millionen Menschen aus, die in jener Region verhungerten. Profitgier förderte die Katastrophe, in dem das Agrarland Genussmittel (Kaffee, Kakao) für die westliche Welt anbaut und exportiert, anstatt Lebensmittel zu produzieren. In einigen Ländern betraf dies 90 % der Nutzfläche. 
Auf Initiative von Bob Geldorf mobilisierte er weltweit Künstler und motivierte sie zu dem legendären BAND AID - Konzert (siehe Benefizkonzerte). Das Konzert brachte 102 Millionen D-Mark Spendengelder als Soforthilfe ein. Leider stellte sich im Nachhinein heraus, dass zahlreiche Korruptionsgeschäfte jenes Geld verschlangen, sodass von einer Mark nur 10 Pfennig bei den Notleidenden ankam.

Ausgesuchte Ereignisse:

05.02. - Spanien: Nach 16 Jahren wird der Grenzübergang nach Gibraltar wiedereröffnet.
08. 03. - Libanon: misslungener Bombenanschlag auf Hisbollah Führer Fadlallah, 80 Personen sterben
10. 03. - BRD: Eberhard Diepgen (CDU) wird als Bürgermeister von Westberlin wiedergewählt
11. 03. - Sowjetunion: Michail Gorbatschow wird neuer Parteichef der KPdSU und verkündet zugleich ein
              umfangreiches Reformprogramm (nach Machtkampf innerhalb der Partei)
15. 03. - Brasilien: Militärjunta tritt nach 21 Jahren zurück; Jose Sarney wird gewählter Staatspräsident
02. 04. - BRD: Verurteilung der RAF-Terroristen Christian Klar und Brigitte Mohnhaupt (lebenslänglich)
11. 04. - Albanien: Diktator Enver Hoxha stirbt; Nachfolger Ramiz Alia setzt zaghaft Reformen durch
11. 06. - BRD/ DDR: größter Agentenaustausch zwischen beiden Staaten
23. 06. - Indien: Anschlag der Sikhs Sekte auf Flugzeug fordert über dem Atlantik 329 Menschenleben
30. 06. - Libanon: die Hisbollah gibt letzte Geiseln des entführten Flugzeugs TWA-Flug 847 frei
10. 07. - Frankreich: Agenten versenken im Hafen von Auckland (Neuseeland) das Greenpeace-Schiff
              „Rainbow Warrior“; worauf nach massiven Protesten der verantwortliche Minister zurücktrat
13. 07. - Welt: Das größte Benefizkonzert aller Zeiten (Band AID) findet statt
20. 07. - Südafrika: Nach Polizeiübergriffen (19 getötete Farbige) brechen massive Unruhen aus, worauf der
              Ausnahmezustand verhängt wird. Die sogenannte Rubikon-Rede („Kein Umkehren“) von Präsident
              Pieter Willem Botha (15.08.) verschärfte die wirtschaftliche und soziale Situation des Landes
01. 10. - Tunesien: israelische Luftwaffe fliegt Angriff auf das PLO Hauptquartier bei Tunis; 60 Tote. PLO-
              Führer Jassir Arafat bleibt unverletzt. Das löst verstärkte Terrorakte der Palästinenser aus  ⇒
              Entführung des italienischen Kreuzfahrtschiff „Achille Lauro“ mit Forderungen an Israel und den
              Bombenanschläge in Wien (3 Tote) und Rom (16 Tote)
16. 10. - BRD: Bildung der ersten Koalition auf Landesebene zwischen Grüne und SPD (in Hessen)
22. 10. - Schweiz: Erstes Zusammentreffen zwischen Gorbatschow (UdSSR) und Reagan (USA) in Genf, bei
              dem inoffiziell neue Strategien geschmiedet wurden

Sonstiges:

Amokfahrt mit gestohlenem Auto: Täter erschießt bei Karlsruhe während der Fahrt wahllos 5 Personen  - - - Glykolwein-Skandal: österreichische Weine wurden mit dem Frostschutzmittel gepanscht - - - in der BRD steigt die Arbeitslosenzahl auf 2,6 Millionen an - - - Französische Forscher entdecken das Wrack der Titanic (Luxusschiff) - - - Wiedereröffnung der Semperoper in Dresden - - - Commodore bringt den ersten Home-PC Amiga auf den Markt - - - Alexey Pajitnov programmiert den PC-Spielklassiker „Tetris“ - - - Microsoft stellt Betriebssystem Windows 1.01 vor - - - Video 8 von Sony wird Standard für Amateurfilmkameras - - - Sprengstoffanschlag in der Abflughalle des Flughafens Frankfurt/Main, 3 Personen sterben, 42 werden verletzt - - - im Heyselstadion von Brüssel sterben 39 Menschen, ausgelöst von Krawallen vor dem Endspiel des Fußball-Europapokals der Landesmeister - - - Vulkanausbruch in Kolumbien fordert 31.000 Menschenleben - - - bei der ungewöhnliche Kältewelle in Nordamerika sterben 126 Personen - - - Erdbeben in Michoacán (Mexiko), 15.000 Tote - - - Flugzeugabstürze: in Japan ist es eine Boing 747 (520 Opfer); in Bilbao (Spanien) verursacht eine Kollision mit der Antennenanlage das Unglück (148 Tote); bei Dallas (USA) verursacht ein Sturm den Absturz (134 Opfer) - - - in Äthiopien stürzt ein Personenzug von der Brücke, 392 Tote und 370 Verletzte - - - bei Téséro (Italien) bricht ein Bergwerks-Staudamm, die Flutwelle tötet 361 Menschen

Sport 1985

- Fußballmeister BRD: 1. FC Bayern München  2.  SV Werder Bremen  3. 1.FC Köln  PS.: Bayer Uerdingen
- Fußballmeister DDR: 1. BFC Dynamo 2. Dynamo Dresden   3. 1.FC Lok Leipzig    PS.: Dynamo Dresden
- Europapokal der Landesmeister: Ausschreitungen im Endspiel (siehe Sonstiges), um Schlimmeres zu
  vermeiden wird das Spiel sporadisch ausgetragen (Juventus Turin - FC Liverpool 1:0); Die UEFA verhängt
  eine Reihe von Strafen, wobei englische Vereine für fünf Jahre von allen UEFA-Cupwettbewerben aus-
  geschlossen wurden, da englische Fans sich mehrmals auffällig verhielten.
- Europapokal der Pokalsieger: FC Everton (ENG) – Rapid Wien 3:1 ; Im ¼ Finale gewann Dynamo Dresden
  3:0 gegen Rapid Wien verlor aber das Rückspiel sensationell mit 0:5; der FC Bayern München scheitert an
  FC Everton/Liverpool im Halbfinale 0:0 ; 1:3  
- UEFA-Cup: Real Madrid - Videoton Szekesfehervar (HUN) 0:1 ; 3:0; der 1.FC Köln erreichte das ¼ Finale
- Tennis: Boris Becker gewinnt als erster Deutscher und jüngster Spieler (17 Jahren) aller Zeiten, das Grand
  Slam-Turnier von Wimbledon (einem WM-Titel ähnlich); Er löst damit eine große Tennisbegeisterung aus
- Golf: Bernhard Langer gewinnt als erster Deutscher die US Masters
- Autorennen - Formel-1: der Brasilianer Ayrton Senna startet seine große Karriere mit dem Sieg in Portugal
- Schach: Garri Kasparow wird jüngster Weltmeister (22 Jahre) der Geschichte, er besiegte seinen sowjetischen   
  Landsmann Anatoli Karpow, der seit 1975 der amtierende WM war

Kultur 1985

Brandanschlag im Kunsthaus Zürich zerstört Gemälde Bildnis des spanischen Königs Philipp  IV. von Peter Paul Rubens - - - Säure- und Messerattentat auf das Gemälde „Danae“ von Rembrandt van Rijn in Leningrad - - - In Paris werden neun Gemälde von Claude Monet (Impressionist) geraubt - - - Buch „Ganz unten“ von Günter Wallraff erscheint - - - Roman „Die Brüder“ von Dieter Lattmann - - - Roman „Das Parfum“ von Patrick Süßkind - - - Roman „Die Liebe in den Zeiten der Cholera“ von Garcia Marquez - - - Rainer Fetting malt „Bianca“ - - - Werner Tübke vollendet das Rundgemälde über den Bauernkrieg, der Schlacht von  Frankenhausen - - - Oper „Der Goggolori“ von Wilfried Hiller und Michael Ende - - -

Fernsehen 1985
  • In Australien startet die Seifenoper „Nachbarn“, mit Kylie Minogue und Jason Donovan mit großen Erfolg und ebnet für Kylie eine Musikkarriere, die ab 1988 startete. Infolge ihrer Hits wird die Serie „Nachbarn“ später auch im BRD-Fernsehen gesendet, mit großem Erfolg
  • In den USA wird die Serie „MacGyver“ ausgestrahlt. Jene Mischung aus Geheimagent und erfinderischem Abenteurer begeistert. Später werden die 139 Episoden im BRD-TV gesendet und werden zum Quotenhit
  • Der Privatsender PKS benennt sich in SAT.1 um und ist mit der Jugendsendung „Bravo TV“ erfolgreich, sowie der australischen Serie „Holyday Island“ und der Krimireihe „Hardcastle & McCormick“
  • RTL punktet mit der Blödel-Talkshow „Dall-As“ mit Karl Dall, wo seine Gäste humorvoll provoziert werden, auch wenn einige Witzeleien von Karl Dall beleidigend wirken
  • Das ARD Jugendformat „Extratour“ bringt eine Mischung aus Comedy, Satire, Provokationen und aktueller Musik; die Moderatorin Margarethe Schreinemakers sticht dabei besonders hervor
  • Am 8. Dezember startet die ARD die erste Folge der Soap-Serie „Lindenstraße“ und wird zum Medienhit
  • Ebenso gigantische Einschaltquoten verzeichnet die ZDF-Arztserie „Die Schwarzwaldklinik“
  • Die humorvolle US-Krimiserie „Trio mit vier Fäusten“ begeistert im ZDF das Vorabendpublikum
  • Showsendung „Willkommen im Club“ mit Harald Juhnke, ist ein erneuter Versuch dem beliebten Entertainer eine Chance zu geben, der wegen Alkoholprobleme bisher ein Risikofaktor war („Musik ist Trumpf“)
  • Im DDR-Fernsehen: Start der erste Langzeitserie „Zahn um Zahn“ mit Helga Piur und Alfred Struwe - - -  Premiere des historischen Mehrteilers „Sachsens Glanz und Preußens Gloria“
Kino 1985
  • Film- Oscar 1985: geht an „Amadeus“ (s. 1984) von Milos Forman über W. A. Mozart (1776 -1791)
  • Science Fiction Komödie „Ghostbusters“ wird zum internationalen Kinohit des Jahres
  • „Otto - der Film“  erster Streifen vom Blödelbarden Otto Waalkes. Er lockt 14,5 Millionen Zuschauer in
    die Kinos (inklusive DDR); Dieser Film war der erste Top-Film aus der BRD in der DDR.
  • Weitere erfolgreiche deutsche Kinohits wurden: der Roadmovie „Paris,Texas“ von Wim Wenders und
    die Beziehungskomödie „Männer“ von Doris Dörre, mit Uwe Ochsenknecht und Heiner Lauterbach - - -
    Mit Götz George als Tatort-Kommissar Schimanski wurde der abendfüllenden Kinofilm „Zahn um Zahn“ produziert - - - Dieter Hallervorden spielt sich in mehreren Rollen selbst, im Slapstickstreifen „Didi und
    die Rache der Enterbten“
  • In der Komödie „Zurück in die Zukunft“ reist Michael J. Fox in die Vergangenheit und als „Terminator“ (gespielt von Arnold Schwarzenegger) versucht ein Maschinenmensch die Zukunft in der Gegenwart zu korrigieren
  • „Die Farbe Lila“ von Steven Spielberg, ein ergreifendes Drama um Rassismus und Liebe mit Whoopi Goldberg, wurde für 11 Kategorien für den Film-Oscar nominiert, erhielt letztendlich keinen (Schade!!)
  • „Drei Männer und ein Baby“ eine erfrischend humorvolle französische Komödie, die an keiner Stelle überdreht wirkt und auch nachdenkliche Töne zulässt
  • Ansonsten: Silvester Stallone zeigte sich in „Rambo 2“ erneut als Superheld - - - der Film „Joey“ steigert sich zum langsam Horrorfilm - - - „Das Philadelphia Experiment“, handelt fiktiv von einer militärischen Tarntechnik im 2. Weltkrieg, wodurch ein Schiff plötzlich verschwindet - - - die Action-Komödie „Beverly Hils Cop“ mit Eddie Murphy kommt ins deutsche Kino - - - der Fantasyfilm „Goonies“ von Steven Spielberg, lässt Jugendliche ein Abenteuer mit einem Piratenschatz und Kriminellen erleben - - - Woody Allen Filmkomödie „Purple Rose of Kairo“ läuft erfolgreich im Kino und ebenso die Teenagerkomödie „Porky’s Rache“
Verstorben 1985:

06. 01.: O. F. Weidling, kritischer DDR-Talkmaster und Humorist (* 1924)  
10. 01.: Anton Karas, öster. Komponist, Welthit „Harry Lime Thema“ (* 1906)
28. 03.: Marc Chagall, franz.-russ. Kunstmaler (* 1887)
16. 07.: Heinrich Böll, dt. Schriftsteller, Nobelpreisträger (* 1917)
22. 09.: Axel Springer, Gründer des Axel Springer Verlags (* 1912)
30. 09.: Simone Signoret; franz. Charakter Schauspielerin  (*1921)
02. 10.: Rock Hudson, US-Filmschauspieler (* 1925)
10. 10.: Yul Brynner, US-Schauspieler und Sänger (* 1920)
10. 10.: Orson Welles, US-Regisseur, Schauspieler (* 1915)
11. 10.: Tex Williams, US-Country-Sänger, Band-Leader (* 1917)
12. 12.: Ian Stewart; brit. Musiker, war Gründungsmitglied der Rolling Stones und Pianist  (*1938)