07. Das Jahr 1994 und 1995

                                                 Das Jahr 1994

                                   Topthema: Kaukasus Konflikte

Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion strebten die regulären Unionsrepubliken ihre Unabhängigkeit an. Im Zuge dessen forderten einzelne Volksgruppen ihren eigenen Staat.
In der Provinz Bergkarabach eskalierte zudem ein Streit zwischen Armenien und Aserbaidschan und führte zum militärischen Konflikt. Süd-Ossetien forderte dagegen seine Loslösung von Georgien und wollte mit dem russischen Nord-Ossetien eine unabhängige Republik werde. Abchasien fordert ebenso seine Autonomie zu Russland bzw. von Georgien. Schließlich erklärte die Provinz Tschetschenien einfach seine Unabhängigkeit, worauf Russland militärisch antwortete. Alle genannten Regionen blieben lange Unruheherde und tschetschenische Separatisten versuchen bis heute ihre Autonomie mit Terroraktionen zu erzwingen. Weitere Volksgruppen befanden sich in Lauerposition, wie die Region Dagestan und das Volk der Tartaren. Autonome Provinzen würden Russland aber in seine Einzelteile auflösen und wirtschaftlich ruinieren, dagegen könnten auch perspektivisch solche separaten Staaten nicht wirtschaftlich überleben. Außerdem könnten die USA auf dieser Basis, ein erstarken Russlands verhindern. 

Weitere Schlagzeilen
Ruanda: Blutiger Stammeskrieg nachdem das Flugzeug des Präsidenten abgeschossen wurde. Der Stamm der Hutus machte die Tutsi
         Minderheit dafür verantwortlich. Bevor französische Truppen die Lage unter Kontrolle bringen können, sterben mindesten eine
         Million Menschen bei Massakern (mehrheitlich Tutsi ).
Südafrika:
Erste freie Wahlen; der ANC siegt und Nelson Mandela wird erster farbiger Präsident.
Bosnien:
US Kampfflugzeuge greifen in den Krieg ein und bombardieren serbische Stellungen.
Deutschland: Helmut Kohl (CDU) gewinnt erneut 
Bundestagswahlen; SPD Kandidat war Rudolf Scharping
Jordanien: 
schließt Friedensvertrag mit Israel und wird deswegen von der arabischen Welt heftig kritisiert.
Schweden, Österreich und Dänemark entscheiden sich per Referendum für den Beitritt in die EU,
          in Norwegen votiert der Volksentscheid dagegen.
Schweden: D
ie Fähre ESTONIA sink wegen einer defekter Bugklappe; 852 Menschen sterben.
Haiti:
Unblutige US Invasion beendet die Militärdiktatur und Rückkehr des demokr. Präsidenten Aristide.
Kuba:
Durch den Zusammenbruch der sozialistischen Staaten in Europa, wirkte sich die Wirtschaftsblockade der USA auf das Land 
         verheerend aus und wachsende Missstände lösten schwere Unruhen aus, in deren Folge eine Massenflucht zur USA einsetzt.

Sonstiges: 
Bombenattentat im Amtsgericht Euskirchen (b. Bonn), 7 Menschen sterben - - - Pflegeversicherung wird eingeführt und zur Finanzierung ist der Buß - & Bettag kein allgemeiner Feiertag mehr - - -  Erich Honecker, letzter DDR Staatschef stirbt in Chile - - - ebenfalls stirbt der Charakterschauspieler Heinz Rühmann  - - - Eurotunnel zwischen Frankreich und Großbritannien wird eröffnet - - - bei Vallon Pont d'Arc werden die ältesten Felsmalereien gefunden (circa 30 000 J. alt ) - - - Kaufhauserpresser Dagobert, alias Arno Funke wird endlich geschnappt - - - die letzten russischen Truppen verlassen Deutschland - - - Exilkurden greifen nach Demonstration türkische Botschaft an; wegen Verstoß gegen das Grundgesetz werden verantwortliche Kurden ausgewiesen, entgegen dem Asylrecht - - - Privatisierung der Post, der Lufthansa und der Bundesbahn  - - - der 33-facher Mörder John Wayne Gacy wird in den USA zum Tode verurteilt  - - - der russische Schriftsteller Alexander Solschenizyn und Systemkritiker durfte nach seinem 20-jährigem Exil wieder zurück  - - - Sony bringt in Japan die PlayStation auf den Markt  - - - Historisches Opernhaus Gran Teatre del Liceu wird in Barcelona durch einen Brand zerstört - - - Erdbeben: bei Los Angeles fordert das Beben 57 Tote und 9.000 Verletzte; auf Sumatra (Indonesien) sterben 207 Menschen, auf Java 277 Personen und in Kolumbien waren 795 Opfer zu beklagen - - - Hochwasser in Sachsen-Anhalt - - - bei Flugzeugunglücken sterben etwa 700 Menschen, allein bei Unglücken in China verlieren 423 Menschen ihr Leben  

Internationale Hits 1994
Pl.
Song
Stil
Artist
Nat.
Ein
01.
Without You
BAL
Mariah Carey
USA
Mrz
02.
Cotton Eye Joe
TEC
Rednex
SWE
Nov
03.
Streets Of Philadelphia
BAL
Bruce Springsteen
USA
Mrz
04.
I Swear        
Boy
All-4-One
USA
Jul
05.
The Sign   
POP
Ace Of Base
SWE
1993
06.
All For Love       
BAL
Bryan Adams, Rod Stewart & Sting
USA
Jan
07.
Love Is All Around    
POP
Wet Wet Wet
GBR
Jul
08.
An Angel                 
Folk
The Kelly Family 
IRL
Nov
09.
United
POP
Prince Ital Joe & Marky Mark
USA
Mai
10.
7 Seconds  
BAL
Youssou N'Dour & Neneh Cherry
SWE
Jul
11.
Somewhere Over The Rainbow       
TEC
Marusha
BRD
Feb
12.
Everybody
HIP
DJ Bobo                             
SUI
Jul
13.
Omen III           
Ins
Magic Affair                   
BRD
Feb
14.
Mmm Mmm Mmm Mmm     
BAL
Crash Test Dummies               
CAN
Mai
15.
Happy People                         
POP
Prince Ital Joe & Marky Mark   
USA
Jan
16.
It's Alright                               
Boy
East 17
GBR
Jan
17.
Jessie
BAL
Joshua Kadison                
USA
Apr
18.
Saturday Night                         
POP
Whigfield
DAN
Sep
19.
Always
Rock
Bon Jovi                   
USA
Okt
20.
Cryin'                                   
Rock
Aerosmith
USA
1993
21.
Return To Innocence               
Ins
Enigma
BRD
Jan
22.
All I Wanna Do                       
POP
Sheryl Crow                   
USA
Sep
23.
Always
WAV
Erasure
GBR
Mai
24.
I Like To Move It                    
HIP
Reel 2 Real                     
USA
Apr
25.
La Cucamarcha
Folk
TNN
ARG
Jul
26.
Right In The Night                
HIP
Jam & Spoon feat. Plavka
BRD
Jan
27.
Baby I Love Your Way        
RAG
Big Mountain                       
USA
Mai
28.
Julia
BAL
Chris Rea    
GBR
1993
29.
The Rhythm Of The Night      
HIP
Corona
ITA
Jun
30.
Loser
Rock
Beck
USA
Mai
31.
Games People Play                   
RAG
Inner Circle                  
JAM
Jul
32.
Crash! Boom! Bang!                
POP
Roxette
SWE
Jul
33.
Summer In The City                
RAG
Joe Cocker               
GBR
Jul
34.
Can you feel the love tonight  
BAL
Elton John          
GBR
Aug
35.
Don't Turn Around      
POP
Ace Of Base              
SWE
Apr
36.
The Most Beautiful Girl In The World
BAL
Prince
USA
Apr
37.
I Show You Secrets   
TEC
Pharao
BRD
Jul
38.
Babe
Boy
Take That                             
GBR
Jan
39.
Secret
POP
Madonna
USA
Nov
40.
Regulate
HIP
Warren G & Nate Dogg
USA
Aug
41.
Lovesong
TEC
Mark 'Oh                        
BRD
Sep
42.
U Got 2 Let The Music        
TEC
Cappella
ITA
1993
43.
Is It Love
TEC
Twenty 4 Seven                                
NDL
1993
44.
One
Rock
Metallica
USA
Mai
45.
Love Is Strong                       
Rock
The Rolling Stones                          
GBR
Jul
46.
Basket Case                             
Rock
Green Day
USA
Feb
47.
Take Control                          
HIP
DJ Bobo                        
SUI
Jan
48.
Sleeping In My Car               
POP
Roxette 
SWE
Apr
49.
Mr. Jones                                
Rock
Counting Crows       
USA
Mai
50.
Rock And Roll Dreams Come Through    
Rock
Meat Loaf              
USA
Mrz
Legende:  Pl= Platz ; Song = Titel; Artist= Interpretation; Nat= Produktions-/ Herkunftsland; ein= Charteinstieg
 
STIL = Grobeinteilung der Musikrichtung:  BAL = Balladen ; Boy = Boygroups; HIP = Hip Hop & Rap Sound; Folk= Folk &
 Country;  INS = Songs Instrumental;  LAT = Stil lateinamerikanisch; POP= Popsongs allgemein; 
RAG = Reggae; Rock = Rockmusik; 
  RNR = Rock’n’Roll Art;  SLG= Weltsongs ; Soul=Soulstilarten; 
SPZ= spezieller Sound; TEC = Techno;  Wav =Wave & Punk 
 
Albumcharts 1994 - International
Titel
Artist
US
UK
Dt
  1. The Division Bell
 Pink Floyd
1
1
1
  2. Crossroad – (The Best Of…)
 Bon Jovi
8
1
1
  3. Unplugged In New York      (Live)
 Nirvana
1
1
6
  4. No Need To Argue
 The Cranberries
6
2
1
  5. Monster
 REM
1
1
2
  6. Dookie
 Green Day
2
13
4
  7. The Colour Of My Love
 Celine Dion
4
1
16
  8. Voodoo Lounge
 The Rolling Stones
2
1
1
  9. Superunknown
 Soundgarden
1
4
13
10. Definitely Maybe
 Oasis
58
1
26
11. God Shuffled His Feet
Crash Test Dummies
9
2
1
12. Tuesday Night Music Club
Sheryl Crow
3
8
9
13. The 3 Tenors In Concert 1994
3 Tenors (*1)
4
1
2
14. Vitalogy
Pearl Jam
1
4
8
15. August & Everything After  
Counting Crows
4
16
56
16. The Lion King
Disney-Soundtrack
1
-
7
17. From The Cradle
Eric Clapton
1
1
6
18. Big Ones   (The Best of …)
Aerosmith
6
7
5
19. Parklife
Blur
-
1
-
20. Dummy 
Portishead
-
2
45
Höchstplatzierung in den USA (US), Großbritannien (UK) und Deutschland (Dt) – Top 100
*1 = Jose Carreras, Placido Domingo & Luciano Pavarotti
Deutsche Albumcharts – Top 10 -  1994
  1. Music Box                                                           Mariah Carey
      weitere deutsche Produktionen
  2. So Far So Good                                                   Bryan Adams
  3. Seiltänzertraum                                                           Pur
 31.  Raveland 
        Marusha
 33.  Kauf mich!
        Die Toten Hosen
 37.  Es gibt Reis, Baby
        Helge Schneider
 40.  Unsere Lieder
        Die Flippers
 42.  Herzlich Willkommen
        Jule Neigel Band
 47.  Affentheater
        Westernhagen
 
 
 
 
 
  4. Get A Grip                                                              Aerosmith
  5. Everything Changes                                               Take That
  6. Both Sides                                                              Phil Collins
  7. The Division Bell                                                   Pink Floyd
  8. Die Bestie in Menschengestalt                               Die Ärzte     
  9.  Happy Nation                                                     Ace Of Base
10. Reich & sexy                                                    Die Toten Hosen
16. Alles nur Geklaut                                                  Die Prinzen
17. Live                                                                               Pur
19. The Cross Of Changes                                                Enigma
22. Tabaluga und Lilli                                                   Peter Maffay

 

US-Top-10
UK-Top-10
 1. I'll Make Love To You                 Boyz II Men
 1. Love Is All Around                    Wet Wet Wet
 2. The Sign                                       Ace Of Base
 2. I Swear                                         All-4-One
 3. I Swear                                            All-4-One
 3. Saturday Night                            Whigfield
 4. Wild Night                              John Mellencamp
 4. Crazy For You                            Let Loose
 5. Stay (I Missed You)            Lisa Loeb & Nine Stories
 5. Always                                        Bon Jovi
 6. The Power Of Love                     Celine Dion
 6. Baby Come Back                      Pato Banton
 7.  Bump 'N' Grind                              R. Kelly
 7. I Like To Move It                      Reel 2 Real
 8.  Come To My Window           Melissa Etheridge
 8. Things Can Only Get Better        D:Ream
 9.  Here Comes The Hotstepper        Ini Kamoze
 9. Without You                            Mariah Carey
10. All I Wanna Do                            Sheryl Crow
10. 7 Seconds                   Youssou N'Dour & Neneh Cherry
 
Grand Prix de Eurovision 1994  //  Dublin (Irland): Teilnehmer 25 Staaten 
 1. IRL    Rock 'n' roll Kids        Paul Harrington and Charlie McGettigan        M/T: Brendan Graham
 2. POL   To nie ja!                               Edyta Górniak                     M: Stanisław Syrewicz; T: Jacek Cygan   
 3. BRD   Wir geben ’ne Party                MeKaDo                            M: Ralph Siegel; T: Bernd Meinunger
 
                                                                              Weitere Hits
Girls & Boys                                          The Blur
Live Forever                                       The Oasis
Breathe Again                                      Toni Braxton
I'll Stand By You                            The Pretenders  
I'll Make Love to You                           Boyz II Men
No Good                                          The Prodigy 
On Bended Knee                                   Boyz II Men
Old Pop in an Oak                          The Rednex
Move On Baby                                       Cappella
Bang & Blame                                      REM
I Can See Clearly Now (94)                Jimmy Cliff
Whatta Man                          Salt 'n' Pepa & En Vogue
Look Who's Talking!                           Dr. Alban           
Black Hole Sun                                Soundgarden
I'll Remember                                       Madonna
Inside                                                 The Stiltskin     
Another Night                     MC Sar & The Real McCoy
Celebration Generation                       Westbam              

 

Deutsche Schlager 1994
  1.  Je t’aime mon amour       
SK
 Claudia Jung &  Richard Clayderman (FRA)
  2.  Ach lieber Gott
SK
 Judy Weiß              
  3.  Tango mit Fernando
SK
 Kristina Bach
  4.  Sieben Tage sieben Nächte
SP
 Wolfgang Petry
  5.  Ich brauch ein bisschen Glück
SK
 Andy Borg                                             (AUT)
  6.  Unter meiner Haut
SK
 Claudia Jung
  7.  Sayonara
SK
 Flippers
  8.  Wie der Wind
SK
 Gwen
  9.  Engel wie du
SK
 Julianne Werding, V. Lazlo & M. Reilly
10.  Nur mit Dir und immer wieder
SK
 Andreas Martin
11.  Andere Mütter haben auch ein schönes Kind
CF
 Linda Feller
12.  Schöner Mann
SK
 Ireen Sheer                                              (GBR)
13.  Vino e pane
SK
 Rosanna Rocci                                        (ITA)
14.  Steig wieder auf 
SK
 Alle für Alle
15.  Frei für Dich
SP
 Wolfgang Petry
16.  Es soll so bleiben
SK
 Roger Whittaker                                      (GBR)
17.  Du schaffst es (You got it)
SK
 Juliane Werding
18.  Freundschaft
CF
 Tom Astor
19.  Für den Frieden der Welt
SK
 Petra Frey                                                (AUT)
20.  Unser Lied - la le lu                    
SK
 Cinematic & Heinz Rühmann
  CF= Folk & Country;  HP= Humor, Party; SK= Schlager klassisch; SP = Popschlager; VL= volkstümliche Schlager 
Volkstümliche Schlagerhits 1994
Du hast mich heut noch nicht geküsst
 Hansi Hinterseer                              (AUT)
Jeden Herzschlag Wert
 Zillertaler Schürzenjäger                 (AUT)
No, No Marleen
 Tony Marshall
Du gehörst in meine Arme
 Kastelruther Spatzen                         (ITA)
Echo der Berge
 Henry Arland
Heilige Berge
 Stefan Mross
Das Santa Maria Der Hirten
 Die Schäfer
Atlantis der Berge
 Kastelruther Spatzen                         (ITA)
Die Leut’ am Land
 Alpenrebellen                                   (AUT)
Wenn die Geige erklingt
 Zellberg Buam                                  (AUT)
A kloanes Sternderl
 Brigitte Traeger
Überwiegend Deutschsprachige Jugendhits
  1.   Mädchen (weil ich ein M. bin)
 Lucilectric
  2.   Eins zwei Polizei
 Mo - Do
  3.   Es geht mir gut
 Marius  Müller Westernhagen
  4.   Böörti Böörti Vogts
 Stefan Raab
  5.   Katzen -Klo
 Helge Schneider
  6.   Alles aus Liebe
 Die Toten Hosen
  7.   Energie (du bist E. Für mich)
 Münchener Freiheit
  8.   Leg nicht auf  
 Heinz Rudolf Kunze
  9.   Ich wollte nie Erwachsen sein
 Peter Maffay
10.  Hyper Hyper
 Scooter
Erwähnenswert:
Der Berg ruft  -  K2 ;   Hey Süßer -   Lucilectric ;   Mach die Augen zu  - Die Ärzte

 

Interpreten – Bewertung  1994
International
Schlager National
Pop National
 1.  Take That
 1.  Wolfgang Petry
 1.  Westernhagen
 2.  East 17
 2.  Claudia Jung
 2.  Scooter
 3.  DJ Bobo
 3.  Kristina Bach
 3.  Helge Schneider
 4.  Maria Carey
 4.  Kastelruther Spatzen
 4.  Peter Maffay
 5.  Kelly Family
 5.  Flippers
 5.  Marusha
 6.  Rednex
 6.  Hansi Hinterseer
 6.  Mark O
 7.  Bon Jovi
 7.  Michelle
 7.  Lucilectrik
 8.  Brian Adams
 8.  Petra Frey
 8.  Gildo Horn
 9.  Roxette
 9.  Andy Borg
 9.  Stefan Raab
10. Pink Floyd
10.  Tom Astor
10. Die Ärzte
 
                                                                                  Kino – Hits 1994
1. König der Löwen             ( Disney- Zeichentrickfilm mit der Musik von Elton John )                                     11,289  Mio.
2. Forrest Gump                   (mit Tom Hanks, in einer historisch überzeichneten Satire )                                      7,578  Mio.
3. Der Bewegte Mann          (deutsche Beziehungs –Komödie mit Till Schweiger)                                                6,510  Mio.
4. Flintstones - Familie Feuerstein  (Realfilm nach der Steinzeittrickfilmserie)                                                     6,259  Mio.
5. Schindlers Liste                (NS-Unternehmer rettet Juden dramatisch vor den Tod)                                           6,022  Mio.
6. Mrs. Doubtfire - Das stachelige Kindermädchen  (US-Verkleidungskomödie)
7. Vier Hochzeiten und ein Todesfall  (britische Kriminalkomödie)                            
8. Free Willy - Ruf der Freiheit (dramatischer Familienfilm zur Rettung eines Wal)
 
Ansonsten:  Philadelphia (AIDS-Drama)   //  Cool Runnings  (Jamaika – Bob)  //   Voll Normaaal  (Mallorca Groteske)    // 
                     Das Geisterhaus  (politisches Drama nach dem Buch von Isabel Allende aus Chile)

 

  Sport:
- Fußballmeister: 1. FC Bayern München     2. FC Kaiserslautern     3. Bayer Leverkusen
- Fußball-CL: AC Mailand (ITA) – FC Barcelona (ESP) 4:0 ; UEFA-Cup: Inter Mailand (ITA)
- Fußball-WM in den USA: Im Finale bezwingt Brasilien - Italien erst im Elfmeterschießen (3:2) // bei einer spielerisch durchwachsenden
   WM unterlag das DFB-Team enttäuschend im ¼ Finale Bulgarien mit 1:2 // 
für Schlagzeilen sorgte Fußballlegende Maradona (ARG),
   der des Dopings überführt wurde // Stefan Effenberg 
(BRD), musste wegen dem gezeigten Stinkefinger vorzeitig abreisen // Blackout von
   Escobar (KOL), der 
deswegen für das Scheitern des Nationalteams verantwortlich gemacht wurde, er wurde ermordet.
- FIFA führt für die Fußballturniere die „Golden Goal“-Regel ein
- Olympische Winterspiele in Lillehammer/ Norwegen: 1. Russland (11-8-4); 2. Norwegen (10-11- 5);  3. Deutschland (9-7-8);
   Markus Wasmeier (Ski Alpin) & Jens Weisflog (Skispringen) = je 2 x Gold

- Michael Schumacher wird Formel-l - Weltmeister und löst eine Rennsport-Euphorie aus
- Phantomtor von Thomas Helmer schreibt Fußballgeschichte im Spiel Bayern München - 1. FC Nürnberg (2:1); es wurde ein Tor für
   Bayern gegeben, dass keins war und der Ball sich auch  nicht im Tor befand.

- die Skiläuferin Ulrike Maier verunglückt tödlich beim Abfahrtslauf in Garmisch-Partenkirchen
- beim Formel-1-Rennen in Imola (ITA) verunglückt Weltmeister Ayrton Senna tödlich

Kultur:
-  Bücher des Jahres: Sofies Welt (Gaarder); Das Blaue Zimmer (Pilcher); Der Klient (Grishan)
-  Der Codes Leicester, eine gebundene Sammlung von Blättern mit wissenschaftlichen Schriften, Notizen,  Skizzen und Zeichnungen
   von Leonardo da Vincis, wird vom Auktionshaus Christies für 30,8 Millionen 
US-Dollar an Bill Gates versteigert.
- 12. – 14. 08. fand in New York das 2. Woodstock-Event statt (350.000 Besucher)

Fernsehen:
- MDR Magazin „Brisant“ in der ARD wird erfolgreichstes Format des Genre
- „Kommissar Rex“ ein Schäferhund als Quotenbringer für die Koproduktion von SAT 1 & ORF
- die Soapserien „Verbotene Liebe“ und „Unter uns“ werden ausgestrahlt

- die Pro 7 Talkshow „Arabella” wird durch Provokationen und schlüpfrigen Themen zum TV-Hit
- mit „Alfredissimo“ startet die erste Kochshow; mit Alfred Biolek im WDR
- Südstaatendrama „Scarlett” aus den USA wird auf SAT 1 gesendet

                                                                                          Musik Notizen  1994 

Mit „An Angel“ gelingt der Kelly Family ein Superhit, der von den Fans getragen wurde. In kürzester Zeit wurden sie zu Stars der Kids, da die Kelly Family eine harmonische Familienidylle ausstrahlte und ihre ärmliche Kleidung zum Symbol für Glück wurde. In der karrierebedachten Konsumgesellschaft zeigten sie den Kids, dass es andere Wege zum Glück gibt und jenen Mut gab, die sich am Rande der Gesellschaft fühlten.

Am 8. April wurde Kurt Cobains Leiche gefunden. Laut der Untersuchungen, hatte sich der Frontman der Grungeband Nirvana, sich mit einem Gewehr selbst erschossen. Im Vorfeld gefährdete Cobain durch seine Drogensucht die Auftritte der Band, auf der Europatournee. 

Mit der Punkrockband Green Day setzt auch international das Comeback der Punkmusik ein. Ihr Album „Dookie“ macht sie weltweit bekannt und gehört zu der erfolgreichsten Punkalben aller Zeiten. Im Zuge des Erfolges von Green Day wird auch Blink 182 populär. 

Neue Teenieprojekte Prince Ital Joe, Marky Mark und Wet Wet Wet versuchen den Boygroups das Wasser abzugraben. Aber der Erfolg bei den weiblichen Fans bleibt für Take That und East 17 erhalten und mit All-4-One etabliert sich sehr erfolgreich eine weitere Gruppe.

Die Eurodance-Szene beherrscht nicht nur die Charts sondern auch die Radioprogramme. Ein fehlendes musikalisches Niveau wurde stärker mit erotisierenden Videos ausgeglichen. In dieser musikalischen Eintönigkeit ist der Zuhörer für jede Abwechslung zu haben, ob Countrypop von Cheryl Crow, ob Hip Hop Ballade von Neneh Cherry oder den summenden Crash Test Dummies. Auch das dänische Model Whigfield ist erfrischend anders, wogegen die britische Band Progedy schon sehr gewöhnungsbedürftig ist.

Ansonsten:  Unerwartet geben Pink Floyd ihre Auflösung im März bekannt, nach ihrer laufenden Tournee. Das Album „The Division Bell“ wird daraufhin Album des Jahres. - - - Mit einer Mischung aus Country und Techno stürmen die schwedischen Redmex die Charts. - - - Mit dem bewegenden Titelsong zum Filmdrama „Streets of Philadelphia“ gelingt Bruce Springsteen ein Welthit. - - - Der große solistische Erfolg von Sting, Brian Adams und Rod Stewart motivierte sie dazu, sich als Trio zu versuchen und sangen für die Neuverfilmung der „Drei Musketiere“ den Titel „All for One“ ein. Aerosmith landet mit „Cryin“ ihren bisher erfolgreichsten komerziellen Song in die Charts. - - - Ace of Base aus Schweden begeistert in diesem Jahr überraschend die USA. - - -  Roxette und Bon Jovi gehören zu den konstanten im Musikmarkt und werden im Konzert umjubelt und sind Dauergast in den Charts.

Blödelbarde Helge Schneider schafft es mit dem absurden Lied „Katzenklo“, in die Charts und begeistert fortan mit seinem schrägen Humor. - - - Bei Gildo Horn, einer schwabbligen Erscheinung mit fettigem langem Haar, weiß man nicht so recht, ob er Schlager singt oder sie karikiert. - - -  Im Reigen des grotesken Lieder singt VIVA Blödelmoderator Stefan Raab eine Hommage an Bundestrainer Bertie Vogt, die satirisch überzogen und deshalb beleidigend wirkt. - - - Schließlich ist da noch Lucilektrik, die humorvoll unterstreicht, das sie ein Mädchen ist.

Rockpoet Marius Müller Westernhagen produzierte sein Erfolgsalbum „Affentheater“, woraus mehrere Songs zu Radiohits werden. Die Songs sind wie gewohnt rockig und mit einer starken Portion Ironie gewürzt. Für rockorientierte Jugendliche sind die Toten Hosen und die Ärzte zur dominierenden Größe geworden. Im jugendlichen Trend lag allerdings die Technomusik und Namen, wie Scooter, Mark Oh und Marusha waren sehr populär.

Im Bereich des Schlagers waren Claudia Jung, Kristina Bach und Wolfgang Petry vorherrschend. Das erfolgreichste Schlageralbum war „Unsere Lieder“ eine Best of… Platte von den Flippers, die sich 25 Wochen in den Charts hielt. Eigentlich war „Seiltänzertraum“ von Pur das erfolgreichste Schlageralbum, dass sich 128 Wochen in den Charts hielt, die aber ihren großer Erfolg im Jahr 1993 damit hatten. Mit dem Album „Energie“ erreichte die Münchener Freiheit letztmalig einen großen Zuhörerkreis.


 

http://www.toonpool.com/user/10926/files/yasser_arafat_1317435.jpg                                                 Das Jahr 1995

                                                                        Der Staat Palästina

Auf Initiative von Bill Clinton (USA), fanden intensive Friedensverhandlungen zwischen Arafat (Palästina) und Rabin (Israel) statt und erklärten sich gegenseitig den Frieden. Im Westjordangebiet sollte der Staat Palästina entstehen, wonach sich sowohl israelischen Truppen als auch Siedler aus dem Gebiet zurückziehen sollten. Ungeachtet dessen versuchten Extremisten auf beiden Seiten den Friedensprozess zu torpedieren. Israelische Siedler wehrten sich mit Gewalt gegen die Zwangsräumung und die radikale Hamas brachte durch mehrere Selbstmordattentäter den Tod nach Israel. Kurze Zeit später verübte ein israelischer Student einen Bomben-anschlag auf Präsident Rabin. Wegen der anhaltenden Terroranschläge der Hamas wuchs die Zahl der Kritiker am Friedensplan. Sie beschuldigten den Palästinenserführer Arafat zu wenig gegen die radikalen Strömungen zu unternehmen, sie sogar absichtlich mit Inkonsequenz stärkte. Die Folge war eine militärische Vergeltungsaktion Israels und das Palästina-Abkommen wurde zur Grundlage von Gewalt auf beiden Seiten.

Weitere Schlagzeilen
Russland: Mit der Besetzung Grosnyj beginnt der Russisch-Tschetschenische Krieg. Nach sechs Monaten einigen sich die Kriegsparteien
           auf den Abzug des russischen Militärs bei gleichzeitiger Entwaffnung der Separatisten.
Burundi:
Nach einem erneuten Mord an zwei Politiker entfachen erneut Unruhen; weltweites Entsetzen löst das Massaker ruandischer
           Soldaten aus, die im Flüchtlingslager Kibeho fast 5.000 Hutus ermorden
Japan:
Giftgasanschlag der Aum Shinrykis Sekte auf die Tokio’er U-Bahn; 11 Menschen sterben und über 500 erleiden gesundheitliche
           Schäden. Der Anführer konnte verhaftet werden.
USA:
Rechtsextremer Bombenanschlag auf ein Bürogebäude in Oklahoma City; 168 Menschen sterben.
Weitere Terroraktionen: In Tel Aviv zündet ein Selbstmordattentäter ein Bombe in einem Bus, 5 Israelis sterben und 30 werden verletzt //
           Ein Bombenanschlag auf die Pariser Metro tötet 7 Franzosen und 62 werden verletzt.
Bosnien:
Eskalation des Konflikt mündet im Massaker von Srebrenica bei den serbische Bosnier circa 6.000 männliche Muslime ermorden
           und 40.000 Einwohner aus die Stadt jagen. Es folgen NATO Angriffe gegen serbische Stellungen, worauf diese UN-Soldaten 
           angriffen oder als Geiseln nahmen. Ende des Jahres einigen sich die Kriegsparteien auf einen  Friedensplan (Abkommen von Dayton).
Türkei: Mit Billigung der irakischen Regierung bekämpfen türkische Truppen die Kurden im Nordirak
Frankreich:
Generalstreik des Öffentlichen Dienstes gegen die Streichung und Kürzungen sozialer Leistungen.
           Jacques Chirac wird neuer Staatspräsident in Frankreich.

Weiterhin: Schwere Protestunruhen lösen die französischen Kernwaffentests auf den Muroroa-Atoll aus.      - - - Greenpeace besetzt die
britische Ölplattform Brent Spar und macht auf die schweren ökologischen Folgen der Bohrungen aufmerksam.  - - - Millionen-Mann-Marsch
in Washington wird zur Massenkundgebung und ruft die Afroamerikaner zur geschlossenen Einheit gegen den rassistischen Alltag auf.  - - -  
Die EU beschließt eine gemeinsame Währung die sich EURO nennen soll. - - - Mexikanische Truppen zwingen Zapatische Rebellen an den
Verhandlungstisch - - - Anschläge gegen schiitische Moscheen in Indien lösen religiöse Unruhen aus - - - Nigerias Militärjunta verurteilt 9
Bürgerrechtler zum Tode

Sonstiges
Bundesregierung beschließt Pflegeversicherung und Neufassung des Abtreibungsparagrafen (Beratungspflicht bei Abtreibung) und Bosnieneinsatz der Bundeswehr - - - „Chaostage“ (Punkerprotest) münden in Randale und Straßenschlachten mit der Polizei - - - Geiselnehmer bringt in Köln ein Touristenbus in seine Gewalt bei der Befreiungsaktion, stirbt der Geiselnehmer und 4 weitere Personen - - - - Kruzifix-Beschluss vom Verfassungs-gericht löst heftige Diskussionen aus, dass das Anbringen von christlichen Kreuzen in den Schulen untersagt - - -  Mordanschlag auf Papst Johannes Paul II. auf den Philippinen - - - Bauunternehmer Jürgen Schneider wird von den USA an die deutschen Behörden ausgeliefert, er hatte die Banken um 5 Milliarden D-Mark geprellt - - - Der bulgarische Künstler Christo erhält die Erlaubnis den Reichstag zu verhüllen - - - Microsoft bringt Windows 95 auf den Markt - - - Der Google Vorläufer BackRub wird entwickelt - - - Einsturz eines modernen Gebäudes in Seoul (Süd Korea) fordert 500 Tote und über 900 Verletzte - - - Bei einer extremen Hitzewelle in Chikago (USA) sterben 525 Menschen an Hitzschlag - - - U-Bahn-Katastrophe: in Baku (Aserbaidschan) gerät ein Zug im Tunnel in Brand, es sterben 289 Menschen und 269 werden verletzt  - - - Schweres Erdbeben bei Kobe (Japan) fördert 6.321 Todesopfer und 32.000 erlitten Verletzungen 

Internationale Hits 1995
Pl.
Song
Stil
Artist
Nat.
Ein
01.
Conquest Of Paradise                   
Epos
Vangelis
GRI
Jan
02.
Wish You Were Here
BAL
Rednex
SWE
Mai
03.
Scatman
TEC
Scatman John
USA
Feb
04.
Gangsta's Paradise
RAP
Coolio
USA
Sep
05.
Be My Lover              
TEC
La Bouche           
BRD
Apr
06.
Zombie
Rock
The Cranberries
IRL
1984
07.
Have You Ever Really Loved A Woman?
POP
Bryan Adams
CAN
Mai
08.
Alice, Who The X Is Alice?       
POP
Gompie
NDL
Jun
09.
Back For Good       
Boy
Take That     
GBR
Apr
10.
Boombastic
POP
Shaggy
JAM
Sep
11.
'74-'75
POP
The Connells         
USA
Feb
12.
Adiemus
SPZ
Adiemus
GBR
Mrz
13.
Stay Another Day
Boy
East 17
GBR
1984
14.
A Girl Like You 
POP
Edwyn Collins 
GBR
Jul
15.
Scatman's World
TEC
Scatman John
USA
Jul
16.
Love Is Everywhere  
Boy
Caught In The Act      
GBR
Jan
17.
Shut Up
TEC
Sin with Sebastian
BRD
Jun
18.
Basket Case            
Punk
Green Day
USA
Mrz
19.
Old Pop In An Oak 
TEC
Rednex
SWE
Jan
20.
Self Esteem  
Punk
The Offspring
USA
Mrz
21.
You Are Not Alone 
POP
Michael Jackson 
USA
Sep
22.
Here Comes The Hotstepper
HIP
Ini Kamoze  
USA
1984
23.
Waterfalls
HIP
TLC
USA
Aug
24.
Mishale
RAG
Andru Donalds
JAM
Apr
25.
I Wanna B With U
HIP
Fun Factory     
BRD
Mai
26.
Think Twice
POP
Celine Dion     
CAN
Mrz
27.
Boom Boom Boom       
HIP
The Outhere Brothers           
USA
Jul
28.
Short Dick Man
HIP
20 Fingers
USA
Jan
29.
I Wanna Be A Hippy       
TEC
Technohead
GBR
Aug
30.
Hold Me, Thrill Me, Kiss Me, Kill Me
Rock
U2
IRL
Jul
31.
Wonderfull Days
TEC
Charly Lownoise & Mental Theo
NDL
Mrz
32.
Push The Feeling On
HIP
Nightcrawlers
GBR
Mai
33.
Max Don't Have Sex With Your Ex     
HIP
E-Rotic
BRD
1984
34.
Take A Bow
POP
Madonna
USA
Jan
35.
Roses Of Red
Folk
The Kelly Family
IRL
Jun
36.
Over My Shoulder
Rock
Mike & The Mechanics            
GBR
Apr
37.
First Time
Folk
The Kelly Family
IRL
Okt
38.
Earth Song
POP
Michael Jackson
USA
Nov
39.
Where The Wild Roses Grow
BAL
Nick Cave & Kylie Minogue
AUS
Nov
40.
When I Come Around
Punk
Green Day                         
USA
Jun
41.
One Sweet Day
BAL
Mariah Carey & Boyz II Men
USA
1996
42.
Kiss From a Rose
POP
Seal
GBR
Sep
43.
Fairground
POP
Simply Red
GBR
Okt
44.
Never Forget
Boy
Take That
GBR
Aug
45.
You'll See
POP
Madonna
USA
Nov
46.
Lucky Love 
POP
Ace Of Base
SWE
Okt
47.
There's A Party
HIP
DJ Bobo
SUI
Jun
48.
Someday I'll Be Saturday Night
Rock
Bon Jovi
USA
Mrz
49.
Freedom
HIP
DJ Bobo
SUI
Okt
50.
I'd Lie For You    
Rock
Meat Loaf
USA
Nov
Legende:  Pl= Platz ; Song = Titel; Artist= Interpretation; Nat= Produktions-/ Herkunftsland; ein= Charteinstieg
 
STIL = Grobeinteilung der Musikrichtung:  BAL = Balladen ; Boy = Boygroups; HIP = Hip Hop & Rap Sound; Folk= Folk &
 Country;  INS = Songs Instrumental;  LAT = Stil lateinamerikanisch; POP= Popsongs allgemein; 
RAG = Reggae; Rock = Rockmusik; 
  RNR = Rock’n’Roll Art;  SLG= Weltsongs ; Soul=Soulstilarten; 
SPZ= spezieller Sound ; TEC = Techno;  Wav =Wave & Punk 
 
Albumcharts 1995 - International
Titel
Artist
US
UK
Dt
  1. Morning Glory?
 Oasis
4
1
3
  2. HISstory
 Michael Jackson
1
1
1
  3. Jagged Little Pill
 Alanis Morissette
1
1
3
  4. Daydream
 Mariah Carey
1
1
1
  5. Mellon Collie and the Infinite Sadness
 The Smashing Pumpkins 
1
4
21
  6.  P.U.L.S.E.                     (Live the best)
 Pink Floyd
1
1
1
  7. Anthology 1                   (Best of…)
 The Beatles
1
2
1
  8. One Hot Minute
 Red Hot Chili Peppers
4
2
3
  9. B. S. - Greatest Hits       (Best of…)
 Bruce Springsteen
1
1
1
10. These Days
 Bon Jovi
9
1
1
11. Crazysexycool
 TLC
3
4
4
12. The Bends
 Radiohead
88
4
73
13. Medusa
 Annie Lennox
11
1
4
14. The Memory Of Trees
 Enya
9
5
4
15. Ballbreaker
 AC/DC
4
6
4
16. Post
 Björk
32
2
6
17. Smash
 Offspring
4
21
4
18. Cracked Rear View
 Hootie & The Blowfish
1
12
45
19. Life
 Simply Red
75
1
1
20. Something To Remember    (Best of…)
 Madonna
6
3
2
Höchstplatzierung in den USA (US), Großbritannien (UK) und Deutschland (Dt) – Top 100
Deutsche Albumcharts – Top 10 -  1995
  1. Over The Hump                                                 The Kelly Family
      weitere deutsche Produktionen
  2. Dookie                                                                  Green Day
  3. Crossroad                                                               Bon Jovi
 37. Abenteuerland
       Pur
 40. Never Stop That Feeling
        Mark 'Oh
 42.  Der König Der Löwen  
        Soundtrack
 45.  S Ist Soweit
        Schwester S.
 49.  Lauschgift
        Die Fantastischen Vier
 53.  Der Hauptgewinner  (Comedy)
        Rüdiger Hoffmann
 54.  Claudia Jung 
        Claudia Jung 
      
  4. Affentheater                                                         Westernhagen
  5. Smash                                                                The Offspring
  6. No Need To Argue                                         The Cranberries
  7. Time To Move                                                       H-Blockx
  8. 1492 - Conquest Of Paradise                                Soundtrack
  9. Seiltänzertraum                                                        Pur
10. Greatest Hits                                                  Bruce Springsteen
11. Tekkno ist cool                                                 Die Schlümpfe
14. Lieder, die die Welt nicht braucht                        Die Doofen
16. Schweine                                                              Die Prinzen

 

US-Top-10
UK-Top-10
  1. Waterfalls                                        TLC
  1. Think Twice                           Celine Dion
  2. Gangsta's Paradise                         Coolio
  2. Unchained Melody             Robson & Jerome
  3. Kiss From A Rose                           Seal
  3. White Cliffs Of Dover       Robson & Jerome
  4. Run-Around                            Blues Traveler
  4. Gangsta's Paradise                     Coolio
  5. I Know                                    Dionne Farris
  5. You Are Not Alone             Michael Jackson
  6. Fantasy                                   Mariah Carey
  6. Boom Boom Boom         The Outhere Brothers
  7. Take A Bow                                 Madonna
  7. Living Next Door . . .(F**)    Roy Chubby Brown
  8. Freak Like Me                         Adina Howard
  8. Don't Stop                           The Outhere Brothers
  9. Creep                                                  TLC
  9. Hold Me, Thrill Me, Kiss Me, Kill Me      U2
10. Have You Ever Really. . .         Bryan Adams
10. Fairground                                 Simply Red
 
Grand Prix de Eurovision 1995   //     Dublin (Irland):    Teilnehmer 23 Staaten
 1. NOR   Nocturne                         Secret Garden                        M: Rolf Løvland; T: Petter Skavland
 2. ESP    Vuelve conmigo              Anabel Conde                        M/T: José María Purón
 3. SWE   Se pa mig                        Jan Johansen           M: H. Almqvist, B. Ljunggren; T: Ingela Forsman
 . . .
23. BRD   Verliebt in dich              Stone & Stone                                (letzter Platz!!!)
 
                                                                            Weitere Hits
 Country House                                           The Blur
 No More 'I Love Yous'                              Annie Lennox
 Free As a Bird                                          The Beatles
 Feeling So Real                                                 Moby
 This Ain't A Love Song                          The Bon Jovi
 Roll With It                                                        Oasis
 Army of Me                                                  Bjork
 Some Might Say                                                Oasis
 Ode to My Family                                  The Cranberries
 I'll Be There For You                                 The Rembrandts
 Strong Enough                                          Sheryl Crow
 Bullet With Butterfly Wings                Smashing Pumpkins
 You Gotta Be                                              Des'ree
 When Do I Get To Sing "My Way"                Sparks
 Anywhere Is                                                 Enya
 Can't Stop Loving You                                 Van Halen
 Scream                             Michael Jackson & Janet Jackson
 Buddy Holly                                                    Weezer

hhhhhhhhhhhhhhh

Deutsche   Schlager   1995
  1.  Und außerdem hab ich dich lieb
SK
Nicole
  2.  Komm und Tanz ein letztes Mal mit mir
SK
Claudia Jung 
  3.  Scheißegal
SP
Wolfgang Petry
  4.  Alles was du willst
SK
Roland Kaiser  
  5.  Nie mehr ( will ich ohne dich sein )
SK
Bernhard Brink   
  6.  Komm zu mir zurück
SK
Michael Morgan      
  7.  Hörst du denn noch immer Al Martino
SK
Kristina Bach
  8.  Na endlich du
VL
Paldauer                                                (AUT)
  9.  Dornröschen ist aufgewacht
SK
Michelle
10.  Mehr als ein bisschen Frieden
SK
Nicole
11.  Cafe Größenwahn
SK
Udo Jürgens                                          (AUT)
12.  Traumtänzerball
SK
Michelle
13.  Hungrige Herzen
CF
Tom Astor
14.  Fred komm ins Bett
SP
Fred Feuerstein
15.  Mal angenommen
SK
Michael Morgan     
16.  Ich bin da, um dich zu lieben
SK
Daliah Lavi (ISR) & Karel Gott (TSH)
17.  Mitten durch’s Herz
SK
Udo Jürgens                                           (AUT)
18.  Flieg, weißer Adler 
 SK
Nadine Norell       
19.  Ein schöner Tag mit Dir
SK
Roger Witthaker (GBR) & Aylin
20.  Tränen lügen nicht (95)
SK
Michael Holm
  CF= Folk & Country;  HP= Humor, Party; SK= Schlager klassisch; SP = Popschlager; VL= volkstümliche Schlager 
Volkstümliche Schlagerhits   1995
Ein Lied für jeden Sonnenstrahl
Stefanie Hertel & Stefan Mross
Mein bester Freund
Willi Seitz und seine Freunde 
Meine Lieder streicheln dich
Patrick Lindner
Du gehörst in meine Arme
Kastelruther Spatzen                              (ITA)
Wenn nicht deine frechen blauen Augen wär'n
Stefanie Hertel
Wenn man sich lieb hat
Hansi Hinterseer                                   (AUT)
Der Junge Von San Angelo
Geschwister Hofmann
Nimm Dir wieder einmal Zeit
Geraldine Olovier                                  (SUI)
Egal wohin
Duo Herzklang                                      (AUT)
Germany is’ schee
Marianne & Michael
Lach, solange du noch lachen kannst
Die Schäfer
Heimatglocken
Hansi & Maxi Arland
 
Überwiegend Deutschsprachige Jugendhits
  1.    Sie ist weg
Fantastischen Vier
  2.    Mief
Doofen
  3.    Du musst ein Schwein sein in dieser Welt  
Prinzen
  4.    Computerliebe
Das Modul
  5.    Ein Song Namens Schunder
Die Ärzte
  6.    Ich lieb’ dich,  egal wie das klingt
Pur
  7.    Eine Insel mit zwei Bergen
Doll United
  8.    Kleine Maus
Das Modul   
  9.    Tears Don't Lie
Mark 'Oh
10.    Ja klar
Schwester S.
Erwähnenswert:
Friends   –    Scooter      //     Moove your Ass  - Scooter     //     Endless Summer –   Scooter   //  Droste, hörst du mich? -   Mark ´Oh  
 //   Deep – Marusha     Willenlos   - Marius Müller Westernhagen /
Ein Bett im Kornfeld  - Stefan Raab & Komplizen  //
 
Paradies    -   Toten Hosen  // Ach du meine Nase – Sandmann´s Dummies   //  Nordisch By Nature  - Fettes Brot

 

Interpreten – Bewertung  1995
International
Schlager National
Pop National
 1.  Kelly Family
 1.  Claudia Jung
 1.  Scooter
 2.  Take That
 2.  Wolfgang Petry
 2.  Mark ’Oh
 3.  East 17
 3.  Nicole
 3.  Toten Hosen
 4.  Rednex
 4.  Kristina Bach  
 4.  Fantastische Vier   
 5.  Michael Jackson
 5.  Michelle
 5.  Ärzte
 6.  Bon Jovi
 6.  Stefanie Hertel
 6.  Modul
 7.  Madonna
 7.  Michael Morgan
 7.  Prinzen
 8.  Offspring
 8.  Hansi Hinterseer
 8.  Westernhagen 
 9.  Green Day
 9.  Udo Jürgens
 9. Pur
10.  Björk
10.  Kastelruther Spatzen
10. Fettes Brot
 
                                                                       Kino – Hits des Jahres 1995
1. Während du schliefst         (Komödie, Sandra Bullock gibt sich als Freundin aus)                                        3,972 Mio.
2. Casper                               (Animationskinderfilm um ein Gespenst)                                                             3,406 Mio.
3. Stirb langsam III                    (Actionthriller mit Bruce Willis)                                                                      3,202 Mio
4. Stargate                     (Science Fiktion Film, Wurmlochreise in eine andere Welt)                                        3,001 Mio.
5. Waterworld                     (Fantasyaction in einer überschwemmten Welt)                                                     2,990 Mio.
6. Pocahontas                    (Walt Disney Trickfilm über eine Liebe zu einer Indianerfrau)          
7. Apollo 13                                    (Weltraum-Katastrophen-Thriller)
8. Enthüllung                                      (Vertuschen eines Sexskandals)
 
Ansonsten:  Outbreak - Lautlose Killer (Kampf gegen einen Virus) // Dumm und Dümmer (Slapstick) // Braveheart  (Historienepos) // Stadtgespräch (Beziehungskomödie) // Congo (unheimliche Vorgänge) // Rennschwein Rudi Rüssel  (Familienkomödie) // Pulp Fiction (mutierte langsam  zum Kultfilm)

 

Sport:
- Fußballmeister BRD:  1. Borussia Dortmund   2. Werder Bremen   3. SC Freiburg
- Champions-League: Ajax Amsterdam (NDL) – AC Mailand (ITA) 1:0; Bayern München unterlieg im Halbfinale Ajax Amsterdam
   (0:0; 2:5) // UEFA-Cup:  AC Parma (ITA) – Juventus Turin (ITA) 1:0 ; 1:1; Bayer 
Leverkusen und Borussia Dortmund unterlagen im
   Halbfinale den Finalisten

- Die beiden Erfolgstrainer Ottmar Hitzfeld (Dortmund) und Otto Rehagel (Bremen) dominieren mit ihren Klubs die Bundesliga, die
   erfolgsverwöhnten Bayern aus München werden nur sechster.

- Bosman Urteil hebt die Gebundenheit von Fußballspielern auf, sodass Spieler nach Vertragsende ohne Ablösesumme ihren Verein
   verlassen  können, außerdem gelten Spieler der EU nicht mehr als Ausländer

- Axel Schulz unterliegt im Boxen den Titelverteidiger George Foreman im Schwergewicht nach einer umstrittenen Punktwertung
- Miguel Indurain gewinnt zum 5. Mal die Tour de France in Radsport

- Michael Schumacher gewinnt im Autorennsport zum 2. Mal die Formel-1-Weltmeisterschaft
- Garri Kasparow (RUS) verteidigte seinen Schach-WM-Titel gegen Viswanathan Anand (IND)

Kultur
- Betseller Bücher:  Die Erben des Medicus (Gordon); Zirkuskind (Irving);  Der Pferdeflüsterer (Evans)
- Die Aktionskünstler Christo und Jeanne-Claude verhüllen den Reichstag in Berlin. Das Medienspektakel spaltet die Nation in
  Bewunderern und jene, die diese Aktion als verrückt werten.

- Uraufführung der Oper „I Was Looking at the Ceiling and Then I Saw the sky“ von John Adams

Fernsehen:
- SAT1 sendet die erste Late Night Show im deutschen TV, erster Moderator Komiker Harald Schmidt
- RTL2 startet die Erotiksendung „Peep“ mit Amanda Lear, wird später mit Verona Feldbusch zum TV-Hit

- Im MDR präsentiert Hartmut Schulze Gerlach das Retroformat „Damals war’s“ mit großem Erfolg 
- Erfolgreiche Serien: Die Seifenoper „Verbotene Liebe“ startet in der ARD // die ZDF Familiensendung
  „Unser Charlie“ wird unerwartet zum Dauerbrenner //  die humorige Krimiserie „Balko“ startet auf RTL

- Rio Reiser spielt in einem „Tatort“ - Krimi mit und steuert auch die Musik zu dieser Folge bei
- Ansonsten: Die Mystery-Serie „Akte X“ wird in den USA mit dem Golden Globes ausgezeichnet // „Die Sendung mit der Maus“
   sendet die 1.000 Ausgabe // auf die dunkelhäutige Talk-Moderatorin Arabella, von Pro7, wird ein Briefbombenattentat verübt,
   mit rassistischen Hintergrund ⇒ sie wird leicht verletzt

                                                                              Musik – Notizen  1995

Auf dem Kommerziellen Höhepunkt, verlässt Robbie Williams die Boygroup Take That und löst damit das Ende der Vokal-Gruppe aus. Neben Robbie Williams streben nun auch die anderen Sänger der Gruppe eine Solokarriere an.

Michael Jacksons musikalisches Schaffen rückt ins Hintertreffen, angesichts der Vorwürfe wegen sexueller Belästigung von Kindern, speziell von Jungen. Zudem ist er Thema in den Medien, wegen seinem Versuch die dunkle Hautfarbe weiß zu machen. Dazu kommt seine zunehmend öffentliche Zurückgezogenheit, die auf starke psychische Störungen hinwies. Musikalisch veröffentlichte er mit Schwester Janet das Doppelalbum „HIStory“, mit einer gewöhnungsbedürftigen Musik für die Fans und auch die Kritiker sind in ihrer Bewertung gespalten. Trotzdem verkauft sich das Album weltweit recht gut.

Das Album „Over the Hump“ und die folgende Konzerttournee lösen bei den Kids und Teens eine beispiellose Hysterie für die Kelly Family ist. Sie werden zum Symbol einer harmonischen Familie, die entgegen dem gesellschaftlichen Trend, ohne Luxus auskommt, alles andere als vollkommen sind und bescheiden, aber glücklich lebt.

Die instrumentale Filmmusik zu „Conquest of paradise“ über die Entdeckung Amerikas durch Kolumbus wird zum Welthit. Mit etwas Verspätung werden die Songs zum Walt Disney Film „König der Löwen“, von Elton John zu riesigen Hits.

Mit einem beeindruckenden Video setzt sich die irische Band Cranberries mit dem Nord-irland-Konflikt auseinander und wird zur schreienden Anklage gegen die sinnlose Gewalt.

Im Rapsound dominiert zunehmend der Ganster-Rap, der mit einem überheblichen Gehabe verbunden ist. Rapper stellen sich überzogen dar, wollen Cool wirken und sexuell als potente Überflieger gelten. Weibliche Rapper/ Hip Hoper zeigen dagegen ihre Reize betont in Posen und bezweifeln dabei, dass die Männer sie befriedigen könnten. üongs werden Textlich immer Sexlastiger, dazu präsentieren sich Rapper. Der Rapper Coollio, verlässt hierbei den Rahmen der Selbstdarstellung und beschreibt den kriminellen Sumpf in amerikanischen Großstädten.

Das R&B Trio TLC (Tionne Watkins, Lisa Lopes, Crystal Jones) begeisterte die USA mit der Albumauskopplung 1992 „Waterfalls“ und mauserte sich langsam zu einem Welthit. Das entsprechende Album „CrazySexyCool“ wurden zwar kein NR.1 Hit hielt sich aber in den US-Charts 112 Wochen. Auch in UK und Deutschland konnte sich das Album über 50 Wochen platzieren. Eigentlich hätten sie Superstars werden können, aber zum einen verursachte Lisa Lopes unter Alkoholeinfluss einen hohen Sachschaden und zum anderen wurden sie von der Plattenfirma betrogen. Von den 75 Mio. Dollar Umsatz ihrer Platten bekamen sie lediglich 50.000 Dollar zu Gesicht, die nicht mal zur Schadens Regulierung reichten. Aufgrund eines Knebelvertrages konnte sich das Trio auch nicht auslösen. Ein neuer Manager half ihnen gerichtlich den bestehenden Vertrag zu kündigen und bei einem Neuanfang.

Rockmusik:  Im Hardrock sind neben Bon Jovi, Smashing Pumkins und Red Hot Chilli Pepers sehr erfolgreich und die Punkband Offspring, die Britpopband Oasis und die Art-Rockband Pink Floyd begeistern mit ihren Alben und auf den entsprechenden Konzerten. Mit der Neuauflage des Hits „Basket Case“ (von 1994) gelingt der Punkband Green Day, auch in Deutschland der große Durchbruch, zumal sich die Neopunk-Szene durch Die Ärzte und den Toten Hosen bereits etabliert hatte. Mit der Undergroundsängerin Björk gelangen ganz neuartige Töne in die Rocklandschaft, die von Kritikern hoch gelobt werden. Auch die Rocklady Alanis Morisette begeistert mit ihrer stimmgewaltigen Musik, die auch immer wieder zu leisen Tönen findet.

New Age Musikerin Enya setzen erste Achtungszeichen, mit ihrer instrumentalen Musik, die stark folkloristisch geprägt ist. Shaggy karikiert sich selbst, als „Mister Bombastic“ und mimt einen coolen, sexorientierten Lebemann, dass kommt so gut an, dass er bei weiteren Songs die Rolle weiterspielt und zu seinem Image wird. Das erotische Zeichentrickprojekt E-Rotic, im Eurodiscostil erfreut sich einer hohen Popularität.

In einer umfangreichen Dokumentation wird das Leben und Schaffen der Beatles in „Anthology1“ dargestellt, es erscheint als Video-Kollektion und die prägnantesten Songs daraus werden auf einem extra CD-Sammler vermarktet. Verkaufsfördernd wirkt sich aus, dass zwei bislang unveröffentlichte Songs realisiert wurden („Free is a Bird“; „Real Love“).

In Deutschland macht das Comedyduo Wigald Boning und Oli Dietrich, aus „RTL Samstag Nacht“, von sich Reden. Als die Doofen schaffen sie es mit ihren Klamauktitel in die Charts und stürmen auch mit ihrer LP „Lieder, die die Welt nicht braucht“ die deutschen Charts. - - - Im Technotrend werden Textschnipsel aus Kinderfilmen oder alten Liedern rhythmisch neu arrangiert, ob Augsburger Puppenkiste oder Pittiplatsch (DDR) und ob „Computerliebe“ oder „Tränen lügen nicht“, im Technosound entstehen daraus Dance-Hits - - - Unter den Namen die Schlümpfe (Zeichentrickfiguren) wurden erfolgreiche Hits entsprechend umgetextet und mit Technoklängen versehen. Die CD war nicht nur bei Kindern ein großer Hit. - - -
Mit ironischer Gesellschaftssatire landen die Prinzen einen erneuten Hit und mit dem neuen Album „Opium fürs Volk“ sorgen die Toten Hosen für angeregte Diskussionen. Auch der „Planet Punk“ von den Ärzte ist nicht im Sinne der Politik und schon gar nicht die Böhsen Onkelz, deren Album „Hier sind die Onkelz“ wegen nationalistische Passagen zunächst auf den Index landete.
Der Schlager indes befindet sich weiter im Abwärtstrend und zu den großen Namen gehörten Nicole, Claudia Jung, Kristina Bach, Michelle und Wolfgang Petry. Die Band Pur rechnete man insgesamt mehr zum Schlager, als zu Deutschpop.