06. Das Jahr 1992 und 1993

                                                             Das Jahr  1992

                                          Topthema:  Unruhen in Jugoslawien    

Nach den kurzen militärischen Auseinandersetzung mit den ehemaligen Bundesstaaten Slowenien und Kroatiens akzeptierte Rest-Jugoslawien (Serbien) deren Unabhängigkeit. Ein größeres Problem für Belgrad wurde das Streben von Bosnien Herzegowina nach Unabhängigkeit. In diesem Vielvölkerland versuchten Serben, Kroaten und Muslime, die alleinige politische Gewalt an sich zu reißen. Da diplomatische Verhandlungen zu keiner Lösung führten, entbrannten aus den Spannungen gewalttätige Konflikte, die in offenen Kämpfe mündeten ⇒  Beginn des Bosnienkrieges.

Weitere Schlagzeilen:
USA: Schwere Rassenunruhen am 29. 04. in Los Angelos fordern 58 Tote. Sechs Tage lang protestieren aufgebrachte Farbige 
          gegen den Freispruch weißer Polizisten, die wegen schwerer Übergriffe auf Farbige  angeklagt waren // Am 3.11. wird der 
          Demokrat Bill Clinton zum neuen Präsident der gewählt.
Südafrika: Aufgrund massiver Unruhen wird ein Referendum durchgeführt und 69 % der Weißen sprechen sich für die Abschaffung
         der Apartheid aus. Präsident Frederic de Klerk verkündet daraufhin demokratische Neuwahlen für 1994 und wollte in der
         Übergangsphase mit Nelson Mandela die Grundlagen aushandeln.
Afghanistan: Mudschaheddin Rebellen erobern die Hauptstadt Kabul, doch der Friede währt nur kurze Zeit, denn sofort bekämpfen
         sich deren Anführer gegenseitig und können sich auf keine Regierung einigen.
Deutschland: 
Rechtsradikale schüren erfolgreich den Ausländerhass infolge hoher Arbeitslosigkeit. Der Eklat in Rostock
         Lichtenhagen und der Brandanschlag in Mölln (Schleswig Holstein) entfacht eine breite Diskussion. Das Thema wird letztendlich
         zerredet und dem Ostdeutschen wird der Schwarze Peter in die Schuhe geschoben. Es findet keine sachliche Analyse statt, sondern
         nur oberflächliche Schuldzuweisungen. // Die Gauck-Behörde gewährt jeden ehemaligen DDR-Bürger Einsicht in seine Stasi-Akten //
         Proteste gegen die Treuhandanstalt, die Ostdeutschland zur Wirtschaftswüste machten // Hans Dietrich Genscher (FDP) tritt aus
         Altersgründen als Außenminister zurück // mysteriöser Mordfall der Grünen- Politiker Petra Kelly und General Gert Bastian //
         Erich Honecker kehrt nach Deutschland zurück und wird verhaftet, aber im langwidrigen Prozess konnten ihm völkerrechtlich keine
         Straftaten nachgewiesen werden.

Russland: Präsident Boris Jelzin und das neue Oberhaupt von Georgien vereinbaren einen Waffenstillstand um die Provinz Südossetien,
         das zu Russland gehören will. Zuvor wird nach einem Putsch der ehemalige sowjetische Außenminister Eduard Schewardnadze.
         
Präsident von Georgien. Am 14. 08. besetzen georgische Truppen Abchasien, worauf die Provinz erheblichen Widerstand leistet.  
Südkorea: 
Nach 32-jähriger Militärherrschaft wird Kim Young-sam erster demokratischer Präsident.
Somalia im Bürgerkrieg: UNO Hilfsgüter für die hungernde Bevölkerung werden von den Rebellen geraubt. Eine Strafaktion von
         US-Truppen gegen die Aufständischen missglückt völlig.  

Thailand: In Bangkok demonstrieren 200.000 Menschen gegen die Regierung, worauf Sicherheitskräfte brutal gegen die Demonstranten
         vorgingen und etwa 50 Menschen zu Tode kamen.
Italien:
Im Kampf gegen die Mafia werden der Jurist Giovanni Falcone und seine Frau Opfer eines Sprengstoff- Attentates; wenige
         später wird der Richter Paolo Borsellino von einer Autobombe getötet.
Peru: Alberto Fujimori erklärt sich selbst zum Staatspräsidenten und löst das Parlament auf // Albanien: als letzter kommunistischer
        Herrscher tritt Ramiz Alia zurück // Gefängnisaufstand in Brasilien fordert 111 Menschenleben // Spanien: König Juan Carlos
       
widerruft Alhambra-Edikt von 1492 (Juden-Vertreibung) //Bombenattentat auf die Israelische Botschaft in Argentinien (29 Tote)

Sonstiges:
Erstes Gesamtdeutsches Team bei den Olympischen Spielen; Winterspiele in Albertville (FRA) und Sommerspiele in Barcelona (ESP);
Südafrika wieder startberechtigt  - - - Microsoft bringt das Computerbetriebssystem Windows 3.1 auf den Markt; deutliche Verbesserung 
- - - Letzte DDR Partei Bündnis 90 gibt ihren Status auf und schließt sich mit den Grünen zusammen - - - Mobilfunk -D-Netz geht in
Deutschland in Betrieb - - - die beliebte Illustrierte Quick stellt nach 43 Jahren ihr erscheinen ein - - - Die Legendäre Schauspielerin
Marlene Dietrich und der Friedensbundeskanzler Willy Brandt sterben - - - Erdbeben im Niederrhein verursacht hohe Schäden - - -
Ein israelisches Boeing Flugzeug stürzt in ein Amsterdamer Hochhaus; 70 Todesopfer  - - -  bei einer Reihe von Gasexplosionen in
Guadalajara (Mexiko) sterben über 200 Menschen  - - - griechische Öltanker schlägt bei Sturm leck und verursacht Ölpest bei La Coruna
( Spanien )  - - - Hurrikan Andrew richtet im Süden der USA einen Sachschaden von 26,5 Milliarden Dollar an und tötet 65 Menschen
- - - mehrere Flugzeugabstürze und Erdbeben weltweit.

  Internationale Hits 1992
Pl.
Song
Stil
Artist
Nat.
Ein
01.
It's My Life                                  
Sou
Dr. Alban
SWE
Mai
02.
Rhythm Is A Dancer         
HIP
Snap!
BRD
Mai
03.
Just Another Day
POP
Jon Secada                   
USA
Jul
04.
Das Boot
INS
U96
BRD
Jan
05.
November Rain
BAL
Guns n' Roses                
USA
Apr
06.
To Be With You                     
Rock
Mr. Big                  
USA
Feb
07.
Abba-Esque
POP
Erasure
GBR
Jul
08.
Always Look On The Bright Side Of Life
SLG
Monty Python                 
GBR
1991
09.
Sweat (A La La La La Long)
RAG
Inner Circle                           
JAM
Aug
10.
Don't Talk Just Kiss
POP
Right Said Fred
GBR
Feb
11.
Smells Like Teen Spirit
Rock
Nirvana
USA
1991
12.
Knockin' On Heaven's Door
Rock
Guns n' Roses             
USA
Jun
13.
Please Don't Go                        
POP
Double You            
ITA
Jun
14.
How Do You Do!
POP
Roxette
SWE
Aug
15.
Temple Of Love
Rock
The Sisters Of Mercy
GBR
Mai
16.
I Can't Dance                                    
Rock
Genesis
GBR
Feb
17.
Nothing Else Matters             
BAL
Metallica
USA
Mai
18.
Stay
POP
Shakespear's Sister
GBR
Mrz
19.
Crucified
POP
Army of Lovers
SWE
1991
20.
You
POP
Ten Sharp                                   
NDL
Jan
21.
End of the Road
Soul
Boyz II Men
USA
Nov
22.
Tears in Heaven                                 
BAL
Eric Clapton
GBR
Mai
23.
Under The Bridge   
Rock
Red Hot Chili Peppers
USA
Mai
24.
This Used To Be My Playground       
BAL
Madonna
USA
Aug
25.
I Love Your Smile                               
Soul
Shanice
USA
Mrz
26.
Obsession
POP
Army of Lovers                
SWE
Feb
27.
Don't Let The Sun Go Down On Me
BAL
George Michael & Elton John 
GBR
Jan
28.
Justified And Ancient                 
HIP
The KLF & Tammy Wynette
GBR
Jan
29.
Dream A Little Dream Of Me  <oldie>   
POP
The Mamas & The Papas
USA
Apr
30.
I Can't Get Enough
HIP
Chyp-Notic
BRD
Mrz
31.
Jump
HIP
Kris Kross
USA
Mai
32.
I'm Walking                       <oldie>       
POP
Fats Domino
USA
Feb
33.
Friday I'm In Love                                                
POP
The Cure                                   
GBR
Jun
34.
God Gave Rock 'N' Roll To You II
Rock
Kiss
USA
Mrz
35.
You Bring On The Sun
POP
Londonbeat
USA
Jun
36.
Save the Best For Last
BAL
Vanessa Williams
USA
Feb
37.
Everytime We Touch
POP
Maggie Reilly
GBR
Apr
38.
Weather With You                              
POP
Crowded House                    
AUS
Jul
39.
Jesus He Knows Me                              
POP
Genesis
GBR
Aug
40.
Spending My Time                           
POP
Roxette
SWE
1991
41.
I'm Too Sexy                                     
POP
Right Said Fred                     
GBR
Mrz
42.
Diamante  
Soul
Zucchero
ITA
Mrz
43.
Erotica
Soul
Madonna
USA
Okt
44.
Mama                                                                        
Rock
Genesis
GBR
Apr
45.
Fools Lullaby                        
POP
Bonnie Tyler                        
GBR
1993
46.
Hail Hail Rock 'N' Roll           
HIP
Garland Jeffreys               
USA
Jan
47.
My Destiny                             
HIP
Lionel Richie                         
USA
Okt
48.
Stars
Soul
Simply Red         
GBR
Jan
49.
I Wonder Why                           
BAL
Curtis Stigers                        
USA
Mrz
50.
Why                                                      
Soul
Annie Lennox                           
GBR
Apr
Legende:  Pl= Platz ; Song = Titel; Artist= Interpretation; Nat= Produktions-/ Herkunftsland; ein= Charteinstieg
 
STIL = Grobeinteilung der Musikrichtung:  BAL = Balladen ; Boy = Boygroups; HIP = Hip Hop & Rap Sound;  Folk= Folk &
 Country;  INS = Songs Instrumental;  LAT = Stil lateinamerikanisch; POP= Popsongs allgemein; 
RAG = Reggae; Rock = Rockmusik; 
 RNR = Rock’n’Roll Art;  SLG= Weltsongs ; Soul=Soulstilarten; 
SPZ= spezieller Sound;  TEC = Techno;  Wav =Wave & Punk 
 
Albumcharts 1992 - International
Titel
Artist
US
UK
Dt
  1. Automatic For The People      
REM
2
1
2
  2. Unplugged                               (LIVE)
Eric Clapton
1
2
3
  3. The One
Elton John
8
2
1
  4. Human Touch
Bruce Springsteen
2
1
2
  5. Us
Peter Gabriel
2
2
1
  6. Adrenalize
Def Leppard
1
1
8
  7. Diva
Annie Lennox
23
1
6
  8. Back To Front                    (Best of...)
Lionel Richie
19
1
2
  9. Ropin' the Wind        
Garth Brooks         (Countrystar)
 1
41
-
10. Erotica
Madonna
2
2
5
11. Tourism
Roxette
-
4
7
12. Some Gave All
Billy Ray Cyrus
1
9
48
13. Keep The Faith
Bon Jovi
5
1
2
14. Love Deluxe
Sade
3
10
14
15. Wish
The Cure
2
1
6
16. Harvest Moon
Neil Young
16
9
34
17. Timeless (The Classics)
Michael Bolton
1
3
42
18. [Love Symbol]
Prince
5
1
5
19. The Chronic
Dr Dre
3
43
74
20. The Southern Harmony…       
Black Crowes
1
2
30
Höchstplatzierung in den USA (US), Großbritannien (UK) und Deutschland (Dt) – Top 100
Deutsche Albumcharts – Top 10 -  1992
  1. We Can't Dance                              Genesis
      weitere deutsche Produktionen
  2. Greatest Hits II                                Queen
  3. Dangerous                                  Michael Jackson
 52.  Crazy World                   
        Scorpions
 65.  Still Loving You 
        Scorpions
 66.  4 Gewinnt 
        Die Fantastischen Vier
 68.  Eine Weiße Rose
        Kastelruther Spatzen
 75.  Live                 
        Pur
 85.  Rosenzeit     
        Roy Black
 
 
 
 
 
  4. Use Your Illusion II                    Guns n' Roses
  5. Use Your Illusion I                      Guns n' Roses
  6. Greatest Hits I                                 Queen
  7. Metallica                                      Metallica
  8. Das Leben ist grausam               Die Prinzen
  9. Stars                                           Simply Red
10. Ja Ja                                           Westernhagen
41. 38317 (Liebe)                             Peter Maffay     
46. Watumba                                        E. A. V.
49. Liebe auf den ersten Blick         Münchener Freiheit
50. Augenblicke - meine schönsten Lieder        Nicole

 

US-Top-10
UK-Top-10
 1. End Of The Road                          Boyz II Men
 1. Stay                                        Shakespear's Sister
 2. Baby Got Back                              Sir Mix A Lot
 2. Rhythm Is A Dancer                   Snap!
 3. Save The Best For Last             Vanessa Williams
 3. End Of The Road                        Boyz II Men
 4. Baby-Baby-Baby                           TLC
 4. Please Don't Go                           K.W.S.
 5. Under The Bridge               Red Hot Chili Peppers
 5. I Will Always Love You            Whitney Houston
 6. Tears In Heaven                            Eric Clapton
 6. Would I Lie To You?                  Charles & Eddie
 7. Sometimes Love Just Ain't Enough    Patty Smith
 7. Hazard                                         Richard Marx
 8. Just Another Day                          Jon Secada
 8. Deeply Dippy                              Right Said Fred
 9. Jump                                             Kris Kross
 9. Ebeneezer Goode                        The Shamen
10. My Lovin'                                     En Vogue
10. Just Another Day                        Jon Secada
 
  Grand Prix de Eurovision 1992     //   Malmö (Schweden):  Teilnehmer 23 Staaten
 1.  IRL   - Why Me                                     Linda Martin            M/T: Johnny Logan
 2. GBR   - One Step out of Time                Michael Ball             M/T: Paul Davies, Tony Ryan, Victor Stratton
 3. MAL  - Little Child                                Mary Spiteri             M: Georgina Abela; T: Raymond Mahoney
 …
16. BRD  - Träume sind für alle da                   Wind                  M: Ralph Siegel T: Bernd Meinunger        
 
Weitere Hits
 The Days Of Pearly Spencer                Marc Almond  
 The One                                                Elton John
 Keep The Faith                                     The Bon Jovi
 Too Funky                                       George Michael
 Would I Lie to You?                          Charles & Eddie
 Ain't No Doubt                                   Jimmy Nail
 Layla (Acoustic)                                   Eric Clapton 
 Come As You Are                                Nirvana
 Achy Breaky Heart                             Billy Ray Cyrus
 The Show Must Go On                           Queen 
 We All Need Love                                 Double You 
 Drive                                                      R.E.M.
 Let's Get Rocked                                The Def Leppard
 No Ordinary Love                                    Sade           
 House Of Love                                          East 17
 Sometimes Love Just Ain't Enough       Patty Smith
 All My Lovin'                                           En Vogue
 Human Touch                                 Bruce Springsteen   
 Hold On My Heart                                    Genesis   
 You Showed Me                                  Salt 'n' Pepa   
 In The Closet                                      Michael Jackson
 One                                                            U2
 Who Is It                                             Michael Jackson
 Everything About You                       Ugly Kid Joe   
 America: What Time Is Love                  The KLF
 Viva Las Vegas                                      ZZ Top     
 Walking On Broken Glass                    Annie Lennox
 Twilight Zone                                       2 Unlimited

 

Deutsche   Schlager   1992
  1. Jive Connie     (Hitmix)
SP
 Connie Francis                                         (USA)
  2. Du bist alles auf dieser Welt
VL
 Brunner & Brunner                                 (AUT)
  3. Welch Ein Tag
SK
 Mario Jordan                   
  4. Du gehst fort
SK
 Ireen Sheer (GBR) & Bernhard Brink            
  5. Mit dir vielleicht , vielleicht auch nicht
SK
 Nicole
  6. Du wirst alle Jahre schöner                            
SK
 Roger Whittaker                                       (GBR)
  7. Verlieben verloren vergessen verzeihen        
SP
 Wolfgang Petry
  8. Heut’ Abend hab ich Kopfweh
SK
 Ireen Sheer                                                (GBR)
  9. Weiße Rosen schenk ich dir
SK
 G. G. Anderson
10.  Du bist ein Wunder
SP
 Wolfgang Petry
11. Nächstes Mal am Ende der Welt
SK
 Valeri’s Garten   
12. Mit Viel, Viel Herz
SK
 Howard Carpendale                                  (RSA)
13. Mach was du willst
SK
 Nicole
14. Morgens vor dem Radio  (Dancing to the radio) 
SK
 Andrea Jürgens
15. Das geht vorbei
SK
 Nicki
16. Radetzki Rap
HP
 Klaus & Klaus
17. Sie weiß was sie will
SK
 Juliane Werding
18. Nur nach Hause
SK
 Frank Zander
19. Erwin, der dicke Schneemann  (Rudolph …)
CF
 Truck Stopp
20. Du bist in meiner Macht 
SK
 Nicki
  CF= Folk & Country;  HP= Humor, Party; SK= Schlager klassisch; SP = Popschlager; VL= volkstümliche Schlager    
Volkstümliche Schlager 1992
Doch des Herzklopfen (... des verdank i dir)
Angela Wiedl
Deine Augen sie sagen ja
Ernst Mosch & Egerländer Musikanten    (TSH)
Über jedes Bacherl geht a Brückerl
Stefanie Hertel
Diese Welt ist uns're Welt
Mühlenhof Musikanten
Mama Theresa
Angela Wiedl
Eine weiße Rose
Kastelruther Spatzen                                  (ITA)
Du bist so a lieber Kerl
Die Zillertaler  Musikanten                       (AUT)
Engel von San Capitello
Bianca 
Glücklich und z’fried’n
Vreni und Rudi                                          (SUI)
Dein Kuscheltier 
Alpenklang-Quintett                                  (SUI)
 
Deutschsprachige Jugendhits
  1.  Die da !?
 Die Fantastischen Vier
  2.  Küssen verboten
 Die Prinzen
  3.  Hurz!!!
 Hape Kerkeling
  4.  Mann Im Mond
 Die Prinzen
  5.  Krieg
 Westernhagen
  6.  Hab mich wieder an dir betrunken
 Pur
  7.  Rosi
 Westernhagen
  8.  Santamarghuaritano…
 Diether Krebs & Gundula 
  9.  Steh auf
 Westernhagen
10.  Raumschiff Edelweiss
 Edelweiss

 

Interpreten-Bewertung 1992
International
Schlager - National
Pop - National
  1.  Nirwana
  1.  Wolfgang Petry 
  1.  Prinzen
  2.  Guns N’Roses
  2.  Nicole
  2.  Fantastischen Vier   
  3.  Madonna
  3.  Brunner & Brunner
  3.  M. M. Westernhagen
  4.  Michael Jackson
  4.  Roger Whittaker 
  4.  Scorpions
  5.  Eric Clapton
  5.  Münchener Freiheit 
  5.  Pur
  6.  Genesis
  6.  Klaus & Klaus
  6.  Münchner Freiheit
  7.  Queen
  7.  Nicki
  7.  Udo Lindenberg  
  8.  Roxette
  8.  Kastelruther Spatzen
  8.  Toten Hosen
  9.  R.E.M.
  9.  G. G. Anderson
  9.  Hape Kerkerling
10.  Metallica
10. Paldauer       
10.  Herbert Grönemeyer

 

Kino – Hits des Jahres 1992
  1. Die Schöne und das Biest                       (Disney-Zeichentrickfilm)                                                     USA   5,181 Mio.
  2. Sister Act                                                (Gospel- Komödie m. Woopi Goldberg)                                USA  4,962 Mio.
  3. Kevin II - Allein in New York               (weihnachtlicher Slapstick- Film)                                           USA  4,494 Mio.
  4. Basic Instinct                                          (Erotik-Thriller mit Sharon Stone)                                         USA  4,406 Mio.
  5. Hook                                                       (Kinder-Fantasiefilm, mit Robin Williams)                           USA  3,588 Mio.
  6. John F. Kennedy - Tatort Dallas            (Geschichtsdrama)                                                   
  7. Otto IV - Der Liebesfilm                        (Klamauk-Film mit Otto Waalkes)                         
  8. Grüne Tomaten                                       (Frauenschicksal in den USA der 30er Jahre)
  9. Ein Hund namens Beethoven                  (Familienfilm mit einem Bernhardiner )             
10. My Girl - Meine erste Liebe                   (Teenagerkomödie)
 
Erwähnenswerte Filme:                 
13. Schtonk           (Satire mit Uwe Ochsenknecht und Götz George - um vermeintliche Hitler-Tagebücher)                                  
14. Knight Moves - Ein mörderisches Spiel        (Thriller, psychiatrischer Mörder mit Schachspielstrategie)       
34. Salz auf unserer Haut                  (Liebesdrama, das nicht der Romanvorlage gerecht wird / FRA, CDN)
37. 1492: Conquest of Paradise              (Gerard Depardieu als Entdecker Christoph Columbus/ FRA, ESP)                     
41. Delicatessen                                                 (skurriler Film von Jean-Pierre Jeunet und Marc Caro/FRA)     
60. Die Liebenden von Pont-Neuf                                (Beziehungsdrama um eine erblindete Malerin/ FRA)      

 

Sport
- Fußball-Meisterschaft:  1. VfB Stuttgart     2. Borussia Dortmund       3. Eintracht Frankfurt
- Fußball: Champions League: FC Barcelona - Sampdoria Genua 1:0 nV. // UEFA-Cup: Ajax Amsterdam – Torino Calcio  0:0 ; 2:2 //
  Pokalsiegercup:  Werder Bremen – AS Monaco 2:0

- Fußball-EM in Schweden: Dänemark startet für das disqualifizierte Serbien und besiegt überraschend im Finale Deutschland mit 2:0;
   beide Finalisten waren nach der Gruppenphase jeweils Zweiter

- Olympische Winterspiele in Albertville/Frankreich; Deutschland wird erfolgreichste Nation (10-10-6) vor der GUS (ehm. Sowjetunion)
   und Norwegen // Olympische Sommerspiele in Barcelona (Spanien): 
1. GUS (45-38-29); 2. USA (37-34-37); 3. Deutschland (33-21-28); 
-  Steffi Graf & Anke Huber holen für die BRD den Fed-Cup im Tennis gegen Spanien
-  Autorennen - Formel 1: Nigel Mansell holt vorzeitig den WM-Titel (den einzigen in seiner Karriere)
-  Kanadisches Baseballteam von Toronto durchbricht erstmals die US-Dominanz in der World-Serie                                                                                                      

Fernsehen & Kultur                       
- Wolfgang Lippert wird Nachfolger von Thomas Gottschalk für die ZDF Kultsendung „Wetten, dass..?”
- Kandidatenpärchen spielen bei der RTL-Show mit Linda de Mol um eine „Traumhochzeit“
- Beliebte Spielshows werden: „Geh auf Ganze“ (SAT1), mit dem Zonk und das „Familienduell“ (RTL)
- Geert Müller-Gerbes setzt sich in „Wie bitte?“ (RTL) für den Bürger ein, humorvoll geht die Sendung gegen die Bürokratie von
  Unternehmen und Behörden vor und entlarvt korrupte Verhaltensweisen

- SAT1 erhält die Übertragungsrechte für die Berichterstattung der Bundesliga und macht mit „Ran“ den Fußballsport zum Showevent;
  die ARD-Sportschau ist gezwungen auf andere Sportarten auszuweichen

- RIAS-TV stellt seinen Sendebetrieb ein; der deutsch-französische Kultursender „ARTE“ startet
- RTL strahlt die Daily-Soap „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ mit enormen Erfolg aus
- Die ARD setzt die Soapserie „Marienhof“ dagegen und Kultstatus erlangt die „Lindenstraße“
- Mit „Riverboat“ startet der MDR eine der erfolgreichsten Talksendungen im Fernsehen
- Ende des Jahres stellt die ARD „Ein Kessel Buntes“ ein; die ehemalige DDR-Kultsendung hat mit dem festen Moderator Karsten
  Speck sein Flair verloren

- Uraufführung des Musicals „Crazy for You“ von George Gershwin
- Uraufführung des Musicals „Elisabeth“ von Michael Kunze und Sylvester Levay
- Der Bildband „Sex“ von Madonna wird zum Skandal und heizt deswegen den Verkauf an                                                      

                                                                                             Musik- Notizen 1992

Höhepunkt der Grunge-Musik: In Deutschland wird die Band Nirwana um Frontman Kurt Cobain zum Kultobjekt und mit „Smells Like Teen Spirit“ erreichen sie Platz 2 in den Singlecharts. Desweiteren finden Rockballaden in dem Jahr ihr gigantisches Echo.

Mit „November Rain“ gelingt Gun’s Roses nicht nur ein Megahit, sondern ist zugleich mit 8.57 min die längste Single aller Zeiten (59 Wo.- D-Charts). Zudem erfreut sich die Band einer großen Popularität. Ebenso setzt sich Metallica mit der untypischen Ballade „Nothing Else Matters” ein musikalisches Denkmal (51 Wo.-D-Charts). Im Zuge der Rockbegeisterung sind ebenso Bon Jovi, Aerosmith und Red Hot Chili Peppers hervorzuheben.

Im Gedenken an den verstorbenen Freddie Mercury (Queen) fand im April ihm zu Ehren ein Konzert im Londoner Wembley-Stadion statt. Queen-Klassiker werden erneut zu Charthits.

US-Szene: Im November erscheint der Musikfilm „Bodyguard“ mit Whitney Houston und steigt zu Kinohit empor, ebenso wie der Leitsong „I Will always Love You“ (in den D-Charts 1993). // Der Titelsong zum historischen Film „Conquest of Paradise“ (Vangelis) über Christoph Columbus wird zum beliebten Evergreen nicht nur im Radio.

Mit dem Album und Video „Erotica“ brüskiert Madonna die prüde US Gesellschaft, die ein Verbote der unsittlichen Songs fordern. // Michael Jackson startet in München seine „Dangerous World“-Tour und begeisterte sein Publikum. // Erik Clapton veröffentlicht „Tears in Heaven“, in dem er den Unfalltod seines Sohnes verarbeitete. Der Song berührt zahlreich die Menschen, wobei die Unplugged-Version die stärkeren Emotionen auslöste.

Aufgrund der Auflösung der britischen Comedytruppe Monthy Python (1991), wird als Abschiedslied der Song „Always Look On The Bright Side Of Life “ (aus „Das Leben des Brian” - 1979) veröffentlicht und wird ein großer Hit. Zugleich wurden die alten Filme mit großem Erfolg auf Video angeboten und Sketch- Sendungen wurden synchronisiert im Fernsehen gesendet.

Erasure landet mit einem Abba-Medley einen großen Hit und Inner Circle bringt mit ge-fälligen Reggae-Sound das Urlaubsfeeling in die Wohnstuben. Mit einen Oldie-Hitmix von Connie Francis stürmt „Jive Connie Jive” die Schlagercharts und die Oldies „Dream A little Dream Of Me“ (1965), von den Mamas & Papas und „I’am Walking“ von Fats Domino werden wieder zu Chart-Hits.

Ansonsten: Mit der LP „Tourism“ flammt der Erfolg von Roxette noch einmal auf und Take That begeistern nun auch Deutschland à erfolgreichster Song wird „Could it be Magic“ auf Platz 37 (in GBR Platz 3)

In Deutschland begeistern nach wie vor Die Prinzen mit ihrem A-cappella-Gesang und humorvollen Texten.// Im September stürmen die Fantastischen Vier mit „Die da?!” die Charts und etablieren deutschsprachige Rapmusik in humorvoller Form. // Mit „Hurz!” sorgt Hape Kerkeling für Schlagzeilen und macht sich über Musikkenner zeitgenössischer Musik lustig. // Weiterhin musikalisch hervorzuheben sind die Gruppe Pur, Wolfgang Petry und Nicole, und im volkstümlichen Bereich begeistert die kleine Stefanie Hertel.


 

http://cdn.grid.fotosearch.com/CSP/CSP992/k13222692.jpg                                                                                                             Das Jahr 1993

                                                                                         Bosnien Konflikt/Krieg

Uneinigkeiten in der Regierungsbildung der ehemaligen Teilrepublik Jugoslawien führen zu erbitterten Kämpfen zwischen Kroaten, Serben und Moslems. Gegenseitige Übergriffe fordern in Bosnien zahlreiche Tote unter der Bevölkerung. Massaker an Zivilisten erregen Proteste in der Welt und diplomatischen Bemühungen fruchten nicht. Trotz Warnungen der UNO bekommen die kroatischen und serbischen Guerillas versteckt Hilfe aus ihren jeweiligen Teilstaaten. Zudem begannen die Guerillaverbände freiwillige Söldner aus Europa anzuwerben. In einer sehr einseitigen Bericht-erstattung wurden die Serben für die eskalierende Gewalt in Bosnien verantwortlich gemacht.
1994 fühlte sich die NATO humanistisch berechtigt in den Konflikt einzugreifen. Kampfflugzeuge, der USA, zwangen Serbien schließlich zum Einlenken und mussten am Verhandlungstisch auf die Forderungen der NATO eingehen. Doch bis zum Frieden sollte jedoch noch viel Blut fließen, da sich die serbische Bevölkerung in Bosnien ausgegrenzt fühlte.

 Weitere Schlagzeilen:
Russland: Boris Jelzin wird zum ersten russischen Staatspräsidenten frei gewählt. Ein Putschversuch die Sowjetunion zu retten, scheitert
          durch ein schnelles Handeln von Jelzin. In der Folgezeit kam es zu Differenzen zwischen Jelzin und dem Parlament, worauf Jelzin
          das Parlament aufheben ließ. Dies mündete in einen bewaffneten Konflikt, indem sich Jelzin, mit seinen Leuten durchsetzten und
          Neuwahlen verfügten.

Tschechoslowakei: spaltet sich friedlich in Tschechien und Slowakei auf
USA:
Arabischer Bombenanschlag auf das World Trade Center in New York; 6 Tote & 300 Verletzte. // Illegale Davidsekte, sprengt
          sich im US-Staat Texas in die Luft, nachdem die Polizei das Gebäude umstellt hatte und den Sektenführer verhaften wollte; über
         100 Todesopfer. // Der 
US-Präsident Bill Clinton (Demokrat) leitet Friedensgespräche im Nahen Osten ein.
Gaza Jericho Abkommen: Bill Clinton und Israel einigen sich auf eine palästinensische Autonomie, mit Arafat als Staatschef und einem
         Friedensvertrag zwischen beiden Ländern.
Deutschland:  Die RAF verübt Sprengstoffanschlag gegen die JVA Weiterstadt mit erheblichem Sachschaden. Die Festnahme der RAF
         Mitglieder W. Grams und B. Hogefeld misslingt, ein Polizist und Grams sterben dabei.// Vizekanzler Jürgen Möllemann tritt wegen
         der Briefbogenaffäre (Bevorteilung eines Verwandten) zurück. // NS-Brandanschlag in Solingen 5 türkischen Frauen sterben. //
         Rhein -Hochwasser überflutet Kölner Innenstadt und richtet schwere Schäden in der historischen Altstadt an.
Eritrea spaltet sich von Somalia ab, nach jahrelangem Bürgerkrieg.

Der Vertrag von Maastricht über die Europäische Union tritt am 1. November in Kraft.
In Den Haag wird das UN-Kriegsverbrechertribunal gegründet und soll zunächst über die Verbrechen in Jugoslawien (Bosnien) richten,
           sowohl serbische als auch kroatische Verbrechen.

In Kambodscha finden erstmals freie Wahlen statt, wobei Prinz Norodom Sihanouk zum König ausgerufen wird, der sich als Wächter der
           parlamentarischen Verfassung versteht.

Im Konflikt zwischen Südabchasien (Russland) und Georgien verüben die Rebellen ein Massaker an 7.000 georgischen Zivilisten.
           Georgien und Russland schlagen gemeinsam militärisch gegen die Rebellen zurück.

Die Schweiz beschließt den 1. August als Nationalfeiertag zu begehen.

Sonstiges:
Tennisstar Monika Seles wird von einem Steffi Graf Fan mit einem Messer schwer verletzt  - - - in der BRD werden fünfstelligen Postleitzahlen eingeführt und das Asylrecht wird eingeschränkt  - - - Der italienische Filmkünstler Federico Fellini verstirbt ( Surreale Filmkunst/ 70er ) - - - Chile liefert Erich Honecker an die BRD aus, die folgenden Anklagen erwiesen sich als juristisch nicht haltbar und auf Grund des schlechten Gesundheitszustandes durfte er wieder nach Chile zurück  - - -  Blutplasma-Skandal: wegen ungenaue Untersuchungen wurden Tausende Blutplasma-Empfänger mit AIDS infiziert  - - -  In Kambodscha stirbt der erste Bundeswehrsoldat in einem UN Auslandeinsatz - - -  In Las Vegas (USA) eröffnet eines der größten Hotels der Welt, das MGM Grand Hotel, mit 5.044 Zimmer - - - In Trier wird bei Ausschachtungsarbeiten ein Schatz mit 2.558 römischen Goldmünzen gefunden ( Wert: 2,6 Mio. Euro )  - - - Deutschland gewinnt auch ohne Boris Becker den Tennis David Cup ( gegen Australien )  - - -  Ein Blizzard (plötzlicher Kälteeinbruch ) fordert 245 Tote und verursacht einen Schaden von 3 Milliarden Dollar  - - - Ein Brand in einer Spielzeugfabrik in Bangkok fordert 180 Menschenleben und über 500 Personen erlitten schwere Verletzungen - - - mit einem entwendeten Fuch-Panzer befreit ein Freund einen Häftling aus der JVA Schwalmstadt (durchbrach 4 Gefängnistore) - - - Erdbeben in Japan fordert auf Hokkaido 243 Menschenleben und in der indischen Provinz Latur 9.750 Tote - - - in der chinesischen Provinz Gouhou bricht ein Damm und reißt 240 Menschen in den Tod

Internationale Hits 1993
Pl.
Song
Stil
Artist
Nat.
Ein
01.
What Is Love                                     
POP
Haddaway
TRI
Mrz
02.
All That She Wants                             
POP
Ace Of Base                         
SWE
Jan
03.
Mr. Vain                                      
HIP
Culture Beat                        
BRD
Mai
04.
Sing Hallelujah!                            
POP
Dr. Alban                           
SWE
Mrz
05.
No Limit                                       
TEC
2 Unlimited                            
NDL
Feb
06.
I Will Always Love You              
Soul
Whitney Houston                            
USA
1992
07.
What's Up?                                                  
POP
4 Non Blondes               
USA
Aug
08.
Falling In Love With You                 
RAG
UB40
GBR
Jun
09.
Somebody Dance With Me                   
HIP
DJ Bobo                        
SUI
Jun
10.
Hope Of Deliverance                                  
POP
Paul McCartney              
GBR
Feb
11.
Go West                                                 
POP
Pet Shop Boys                         
GBR
Okt
12.
Informer
RAG
Snow
CAN
Apr
13.
I'd Do Anything For Love                  
Rock
Meat Loaf                    
USA
Nov
14.
Runaway Train                                    
POP
Soul Asylum                     
USA
Jul
15.
Heal The World                                   
Soul
Michael Jackson                           
USA
1992
16.
Bed Of Roses                                    
Rock
Bon Jovi                             
USA
Apr
17.
Please Forgive Me                               
BAL
Bryan Adams                      
CAN
1993
18.
Cats In The Cradle                                   
Rock
Ugly Kid Joe    
USA
Apr
19.
More And More                                 
HIP
Captain Hollywood Project             
BRD
Jan
20.
Wheel Of Fortune                                       
POP
Ace Of Base                       
SWE
Mai
21.
Two Princes                                                 
Rock
Spin Doctors                     
USA
Jul
22.
Oh Carolina                                                  
RAG
Shaggy
JAM
Apr
23.
Cryin'
Rock
Aerosmith
USA
Nov
24.
Open Sesame                          
HIP
Leila K.             
SWE
Jan
25.
Would I Lie To You?                                
SLG
Charles & Eddie                    
USA
1992
26.
That's The Way Love Goes                   
Soul
Janet Jackson                             
USA
Mai
27.
The River Of Dreams                        
POP
Billy Joel                           
USA
Aug
28.
Love Sees No Colour              
TEC
U96
BRD
Apr
29.
Living On My Own                           
Rock
Freddie Mercury                    
GBR
Sep
30.
Will You Be There                                
Soul
Michael Jackson                        
USA
Jul
31.
Life
POP
Haddaway
TRI
Aug
32.
Power Of American Natives      
TEC
Dance 2 Trance               
BRD
Feb
33.
Because The Night                                    
HIP
Co.Ro feat. Taleesa              
ITA
Feb
34.
Everybody Hurts            
Rock
R.E.M.
USA
1993
35.
Tom Traubert's Blues                                
BAL
Rod Stewart        
GBR
1992
36.
Ordinary World                                  
WAV
Duran Duran                             
GBR
Mrz
37.
Man On The Moon                      
Rock
R.E.M.                                                
USA
Jan
38.
Only With You                                 
HIP
Captain Hollywood Project             
BRD
Feb
39.
Far Far Away                                 
Rock
Slade
GBR
Mai
40.
The Jungle Book Groove                
SLG
Disney Cast  (deutsche Version)   
BRD
Jul
41.
Tribal Dance                                              
TEC
2 Unlimited                           
NDL
Mai
42.
Happy Nation                                            
POP
Ace Of Base                       
SWE
Aug
43.
I'm Gonna Be (500 miles)  
Rock
The Proclaimers
GBR
1993
44.
Keep On Dancing!                              
HIP
DJ Bobo                            
SUI
Sep
45.
You Never Walk Alone                      
POP
Mathou
BRD
Jan
46.
I'm Every Woman                         
Soul
Whitney Houston                     
USA
Apr
47.
Are You Gonna Go My Way           
Rock
Lenny Kravitz          
USA
Mrz
48.
Higher Ground                                               
RAG
UB40
GBR
Sep
49.
Cantaloop (Flip Fantasia)   
HIP
US3
GBR
Feb
50.
Sweet Harmony                                          
POP
The Beloved                           
GBR
Mrz
Legende:  Pl= Platz ; Song = Titel; Artist= Interpretation; Nat= Produktions-/ Herkunftsland; ein= Charteinstieg
 
STIL = Grobeinteilung der Musikrichtung:  BAL = Balladen ; Boy = Boygroups; HIP = Hip Hop & Rap Sound;  Folk= Folk &
 Country;  INS = Songs Instrumental;  LAT = Stil lateinamerikanisch; POP= Popsongs allgemein; 
RAG = Reggae; Rock = Rockmusik; 
  RNR = Rock’n’Roll Art;  SLG= Weltsongs ; Soul=Soulstilarten;
SPZ= spezieller Sound; TEC = Techno;  Wav =Wave & Punk 
 
Albumcharts 1993 - International
Titel
Artist
US
UK
Dt
  1. The Bodyguard                     (Soundtrack)
 Whitney Houston
1
1
1
  2. Music Box
 Mariah Carey
1
1
1
  3. Zooropa
 U2
1
1
1
  4. In Utero
 Nirvana
1
1
14
  5. Bat Out Of Hell II, Back Into Hell     
 Meatloaf
1
1
1
  6. So Far So Good                      (Best of …)
 Bryan Adams
6
1
1
  7. Get A Grip
 Aerosmith
1
2
3
  8. Songs Of Faith & Devotion  
 Depeche Mode
1
1
1
  9.  Janet
 Janet Jackson
1
1
5
10. Are You Gonna Go My Way  
 Lenny Kravitz
12
1
7
11. Siamese Dream
 The Smashing Pumpkins
10
4
64
12.  Happy Nation
 Ace of Base
1
1
1
13. Promises & Lies
 UB 40
6
1
2
14. Tutte Storie
 Eros Ramazzotti
-
-
3
15. Vs
 Pearl Jam
1
2
8
16. Bigger, Better, Faster, More!
 Four Non Blondes
13
4
1
17. Very
 The Pet Shop Boys
20
1
1
18. Ten Summoner's Tales
 Sting
2
2
2
19. Debut
 Bjork
61
3
24
20. The Spaghetti Incident
 Guns n' Roses
4
2
5
Höchstplatzierung in den USA (US), Großbritannien (UK) und Deutschland (Dt) – Top 100
Deutsche Albumcharts – Top 10 -  1993
 1. Keep The Faith                                 Bon Jovi
      weitere deutsche Produktionen
 2. Dangerous                                 Michael Jackson
 3. The Bodyguard                          Whitney Houston
  41.  Seiltänzertraum 
         Pur
  42.  Das Leben ist Grausam
         Die Prinzen
  56.  Der Rote Diamant
         Kastelruther Spatzen
  63.  Pik Sibbe
         BAP
  68.  Jetzt gehts ab
         Die Fantastische Vier
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 4. Unplugged                                    Eric Clapton
 5. Automatic For The People               R.E.M.
 6. Happy Nation                                Ace Of Base
 7. Gold - Greatest Hits                         ABBA
 8. Metallica                                       Metallica
 9. The Very Best Of                        Bonnie Tyler
10. Tutte Storie                               Eros Ramazzotti
11. Kauf mich!                                 Die Toten Hosen
12. Küssen Verboten                          Die Prinzen
13. Chaos                                   Herbert Grönemeyer
19. 4 Gewinnt                            Die Fantastischen Vier

 

US-Top-10
UK-Top-10
 1. Whoomp! (There It Is)                        Tag Team
 1. I'd Do Anything For Love               Meat Loaf
 2. Freak Me                                                Silk
 2. No Limit                                         2 Unlimited
 3. (I Can't Help) Falling In Love With You     UB40
 3. (I Can't Help) Falling In Love With You    UB40
 4. Dazzey Duks                                         Duice
 4. Oh Carolina                                       Shaggy
 5. Dreamlover                                       Mariah Carey
 5. All That She Wants                        Ace Of Base
 6. Don't Walk Away                                    Jade
 6. Dreams                                            Gabrielle
 7. Nuthin' But A "G" Thang                    Dr. Dre
 7. I Will Always Love You             Whitney Houston
 8. That's The Way Love Goes               Janet Jackson
 8. Tease Me                            Chaka Demus & Pliers
 9. Weak                                                      SWV
 9. Mr. Vain                                          Culture Beat
10. I'd Do Anything For Love                Meat Loaf
10. What Is Love                                   Haddaway
 
Grand Prix de Eurovision 1993  // Millstreet (Irland): Teilnehmer erstmalig 25 Staaten  (Balkanstaaten und Estland)
 1.  IRL  -  In Your Eyes                             Niamh Kavanagh      M/T: Jimmy Walsh
 2. GBR -  Better the Devil you know        Sonia                         M/T: Dean Collinson, Red
 3.  SUI -   Moi, tout simplement                Annie Cotton             M: Christophe Duc; T: Jean-Jacques Egli
18. BRD  - Viel zu weit                              Münchner Freiheit     M/T: Stefan Zauner
 
 Weitere Hits
 Big Gun                                                       AC/DC             
 Sweet Thing                                         Mick Jagger
 Livin' On the Edge                                   Aerosmith
 Can You Forgive Her?                        Pet Shop Boys  
 Said I Loved You But I Lied                 Michael Bolton
 Out Of Space                                      The Prodigy
 In These Arms                                        The Bon Jovi
 Creep                                                   Radiohead
 Both Sides Of The Story                         Phil Collins   
 Cose Della Vita                                 Eros Ramazzotti   
 Got To Get It                                          Culture Beat      
 Drive                                                        R.E.M.
 I Feel You                                            Depeche Mode
 Almost Unreal                                         Roxette        
 Walking In My Shoes                          Depeche Mode    
 Hello (Turn Your Radio On)             Shakespear's Sister   
 House Of Love                                          East 17   
 Shoop                                                   Salt-N-Pepa
 Deep                                                          East 17
 Exterminate                                    Snap! feat. Niki Haris 
 I'm Easy                                               Faith No More 
 If I Ever Lose My Faith in You              Sting
 Dreams                                                   Gabrielle             
 Could It Be Magic                              Take That
 Rock With You                                      Inner Circle
 Stay (Faraway, So Close!)                        U2
 Bad Boys                                                Inner Circle  

 

Deutsche   Schlager   1993
  1.  Er schenkte mir den Eiffelturm
SK
 Kristina Bach
  2.  Dann Küss mich doch
SK
 Nicole
  3.  Und heut Nacht will ich tanzen
SK
 Michelle
  4.  Junger Adler 93
CF
 Tom Astor
  5.  Schenk mir diese Nacht
SK
 Brunner & Brunner                               (AUT)
  6.  Sehnsucht nach Dir
SP
 Wolfgang Petry
  7.  Gestern, heute und für immer
SK
 Carriere                                                 (AUT)
  8.  Kopf oder Zahl
SK
 Ibo                                                         (YUG)
  9.  Bis in alle Ewigkeit
SK
 Brunner & Brunner
10.  Komm steh wieder auf
SK
 Michael Morgan    
11.  Bring mir noch einmal die Jahre zurück
SK
 Roger Whittaker                                     (GBR)
12.  Kilimandscharo
SK
 Andrea Berg 
13.  Hey, net so schnell
SK
 Nicki
14.  Komm ich mach das schon
SK
 Ireene Sheer                                          (GBR)
15.  Wenn Gott eine Frau wär’
SK
 Wenke Myhre                                       (NOR)
16.  Viel zu weit
SK
 Münchner Freiheit
17.  Wahnsinn
SK
 Ireene Sheer
18.  Jane 
SK
 Roland Kaiser
19.  Was wärst Du ohne mi?
SK
 Nicki
20.  Prinz Eisenherz
SK
 Michelle
 CF= Folk & Country;  HP= Humor, Party; SK= Schlager klassisch; SP = Popschlager; VL= volkstümliche Schlager    
Volkstümliche Schlagerhits  1993    (Auswahl)
 Anna Lena
 Patrick Lindner
 Kleine Fische werden groß
 Teddy Parker & Alexandra Sükar           (AUT)
 An A Wunder Hob I Glaubt
 Die Jungen Klostertaler                           (AUT)
 Trink den Wein nie allein
 Wildecker Herzbuben
 Glocken der Heimat
 Gabi Seitz Ensemble
 Der Rote Diamant
 Kastelruther Spatzen                                 (ITA)
 Alle Farben dieser Erde
 Geschwister Hofmann
 Und ewig ruft die Heimat
 Kastelruther Spatzen                                 (ITA)
 Ja, i mag di
 Gschwandtner Buam                                (AUT)
 I möcht mit Dir ein Luftschloss bauen    
 Duo Herzklang
 
Deutschsprachige Jugendhits
  1.  Alles nur geklaut
 Prinzen
  2.  Schrei nach Liebe
 Ärzte
  3.  Sascha
 Tote Hosen
  4.  Für mich soll's Rote Rosen regnen
 Extrabreit
  5.  Hör gut zu
 Pur
  6.  Alles aus Liebe 
 Tote Hosen
  7.  Meine eigenen Wege
 Heinz Rudolf Kunze
  8.  Chaos
 Herbert Grönemeyer
  9.  Wünsch dir Was
 Tote Hosen
10.  Kling Klang
 Keimzeit
Erwähnenswert:
Land unter   - Herbert Grönemeyer  //    Saft    – Die Fantastischen Vier  //   Zu Geil für diese Welt - Die fantastischen Vier //   
Black or White  – Badesalz
 
Interpreten – Bewertung  1993
International
Schlager National
Pop National
 1.  Michael Jackson
 1.  Nicole
  1.  Toten Hosen
 2.  Whitney Houston  
 2.  Wolfgang Petry
  2.  Prinzen
 3.  Ase of Base  
 3.  Brunner & Brunner
  3.  Ärzte
 4.  Haddaway
 4.  Kristina Bach
  4.  Pur
 5.  Bon Jovi
 5.  Kastelruther Spatzen
  5.  Fantastischen Vier   
 6.  U2
 6.  Michelle
  6.  H. R. Kunze
 7.  Meat Loaf
 7.  Roger Whittaker
  7.  H. Grönemeyer
 8.  Bryan Adams
 8.  Ireene Sheer
  8.  BAP 
 9.  Aerosmith
 9.  Roland Kaiser
  9.  Doro
10. UB 40
10. Ibo                    
 10. Extrabreit
 
 
Kino – Hits des Jahres 1993
  1. Jurassic Park             (geklonte Saurier sollen Geld bringen, werden aber zur Gefahr)                                   USA  9,357 Mio.
  2. Bodyguard                (Whitney Houston als Star und Kevin Costner als ihr Beschützer)                                USA  6,269 Mio.
  3. Aladdin                     (Orientalischer Zeichentrickspaß von Walt Disney)                                                       USA  6,348 Mio.
  4. Die Schöne und das Biest  (Walt Disneys Zeichentrickversion zum Märchen)                                               USA  5,181 Mio.
  5. Sister Act                  (Komödie mit Whoopi Goldberg als Nonne)                                                                  USA  4,962 Mio.
  6. Das Dschungelbuch  (von 1967, wird erneut Kinohit und begeistert von 1992 bis 1993 ⇒ 11,654 Mio.)
  7. Hot Shots II - Der zweite Versuch   (2. Teil der überdrehten Slapstick-Action) 
  8. Ein unmoralisches Angebot    (eine Million Dollar für eine erotische Nacht)
  9. Das Geisterhaus        (Umsetzung eines Romans von Isabell Allende aus Chile // BRD, POR, DAN)
10. Dennis                     (die Nervensäge; Kinderfilm nach einer Comic-Vorlage)
 

Sport:
- Fußball-Meisterschaft: 1. Werder Bremen  2. FC Bayern München    3. Eintracht Frankfurt
- Fußball: Champions League: Olympique Marseille – AC Mailand 1:0 // UEFA-Cup: Juventus Turin - Borussia Dortmund  3:0 ; 1:3 //
   Pokalsiegercup:  AC Parma - Royal Antwerpen 3:1

- Boxen: Lennox Lewis verteidigte in mehreren Kämpfen seinen WM-Titel im Schwergewicht
- Basketball: Deutschland wird erstmalig Europameister (- Russland  71:70)
- Formel 1 - Rennsport: Alain Prost gewinnt seinen 4. WM-Titel und beendet seine aktive Laufbahn                                                 

Kultur:
Ballett „Mata Hari“ von Renato Zanella (Choreografie & Libretto) nach der Musik von Dmitri Shostakowitsch - - - Buch des Jahres
„Der Schamane“ von Noah Gordon, gefolgt von „Der Muschelsucher“ von Rosamunde Pilcher (aus dem Jahr 1989) und „Die Akte“
von John Grisham - - - Gemälde „Stadtlandschaft“ von Michael Hegewald - - - das Chillida Kunstwerk im Rathausinnenhof von Münster
sollte verkauft werden; Widerstände im Amt setzten sich jedoch erfolgreich für die Skulptur einer überdimensionalen Kunstbank ein.

Fernsehen
- ZDF sendet den 4-teiligen Fernsehfilm „Der große Bellheim“ mit Mario Adorf in einer der Hauptrollen
- VOX startet im Januar und sorgt mit der Erotiksendung „Liebe Sünde“ für reichlich Gesprächsstoff
- VIVA geht am 1. Dezember als Musikkanal auf Sendung und punktet mit jugendlichen Moderatoren
-  ARD sendet die deutsche Krimiserie „Adelheid und ihre Mörder“ von Michael Baier, in der die Hobby –Detektivin Adelheid
   (gespielt von Evelyn Hamann) humorvoll die Fälle löst

-  SAT1 startet „Ein Bayer auf Rügen“, Wolfgang Fiereck spielt dabei einen versetzten Polizisten
-  MTV startet die jugendlich zynische Zeichentrick-Serie „Beavis and Butt-Head“
-  Das ZDF übernimmt die Unterhaltungssendung „Immer wieder Sonntags“ und wird zum beliebten Vormittagsstandard, einem Mix aus
   Musik, Humor und Plauderei am Sonntag

-  RTL startet die journalistische Talk-Reihe mit Ilona Christen
-  Käpt’n Blaubär Club hat in der ARD Premiere
-  Die Comedyshow „RTL-Samstag Nacht“ startet am 6. November und wird schnell zur Kultsendung
-  Als Ersatz für die Traditionssendung des DDR-Fernsehens „Zwischen Frühstück und Gänsebraten“, startet der MDR die
    Unterhaltungsshow „Weihnachten bei uns“ mit hoher Resonanz

                                                                                             Musik-Notizen  1993    

 Jahresübergreifend wird Film und Soundtrack „Bodyguard“ für Whitney Houston ein Megaerfolg. Ihr Song „I Will Always Love You“ stellt in den US-Bilboard-Charts einen neuen Rekord auf, hält sich dort 14 Wochen auf Platz 1. Jedoch Speziell in diesem Jahr begeistert mit ihrem Gesang Mariah Carey, ihr Album „Musik Box“ und wird zum Album des Jahres, das sich 30 Mio. Mal verkauft und landet mit „Dreamlover“ und „Heros“ in den USA einen Nr. 1-Hit. Ihr Größter Hit wird aber die Coverversion „Without you“ von Nilsson (1972) (erscheint allerdings erst im Januar 1994 als Single).

Die Pet Shop Boys covern mit großem Erfolg den Village People Song „Go West“ und ebenso wurde für UB 40, die Coverversion zum Elvis Presley Song „Falling In Love With You” ein Welthit und ihr größter Hit in Deutschland.

In der Popszene bringt die schwedische Popszene mit Ase of Base einen weiteren erfolgreichen Act hervor, dass die europäischen Charts stürmten. Mit karibischem Flair wird Haddaway zu einem neuen Frauenschwarm und den Four non Blonde gelingt durch ihre stimmgewaltige Interpretin Linda Perry ein Welthit. Rocktroubadour Meat Loaf kommt mit seiner musikalischen Umsetzung von „Die Schöne und das Biest“, zu seinem größten kommerziellen Erfolg. Der britischen Band Depeche Mode gelangte mit dem Album „Songs of Faith and Devotion“ erstmalig auf den ersten Platz der US-Billboard-Charts.

Mitte Februar gab der Medienscheue Michael Jackson sensationell der TV-Moderatorin Oprah Winfrey ein Interview. Es war sein erstes Interview in seiner 14-jährigen Karriere, deren Hintergrund sein Engagement für den Umwelt- und Tierschutz war. Infolge seines Erfolges, werden auch seine Schwestern La Toya und Janet in den Charts populär.

Rock: Guns’n Roses enttäuschte mit dem neuen Album „ The Spaghetti Incident”, dass ausschließlich von Coverversionen zehrte. Aerosmith gelang mit Album „Get A Grip” der internationale Durchbruch, wobei das Video zu „Crazy” maßgeblichen Anteils hatte. Ebenso machten sich die Smashing Pumpkins mit den Album „Siamese Dream” einen Namen in den anglo-amerikanischen Charts. Vom Vorjahreserfolg profitierten Bon Jovi  und Metallica, wogegen Green Day seinen Stil änderte, durch den sie im folgenden Jahr ebenfalls international zur Rock-Elite aufstiegen.  

Discopop: Mit schlagerhafter Disco Rap begeisterte der Schweizer DJ Bobo und mit Technoklänge begeisterten die 2 Unlimited. Im Eurodance-Stil sorgten Culture Beat, Snap und Snow für volle Tanzflächen.

Ansonsten: Brian Adams, Sting und Rod Stewart gehören wegen ihren Rockballaden zu den ganz großen Stars des Jahres. Die isländische Undergroundmusikerin Björk stellt ihr Debut Album vor und findet mit ihrer gewöhnungsbedürftigen Musik schnell eine große Zahl von Fans. Eros Ramazzotti verzaubert mit dem Album „Tutte Storie“ die Frauenherzen (besonders in Südeuropa und dem deutschspr. Raum). Erwähnenswert ist das Debütalbum von Jamiroquai und dass bei einem Gesangswettbewerb in Moskau, die spätere Sopran-Diva Anna Netrebko entdeckt wurde.

In Deutschland: Mit dem Album „Kauf mich“ gelang den Toten Hosen ein Nr.1-Album, das sich 63 Wochen in den Charts hielt. Nach vier Jahren Trennung produzierten die Ärzte die LP „Die Bestie in Menschengestalt“ (gegen Ausländerhass), das sich 54 Wochen in den Album-Charts hielt. Mit dem Album „Seiltänzer“ und dem Song „Hör gut zu“ überzeugt die  Gruppe Pur Schlagerfans und auch Popfans gleichermaßen. Auf der Welle des Erfolges im Vorjahr schwimmen die Prinzen, die Fantastischen Vier und Herbert Grönemeyer. Über  die moderne Technoszene werden die deutschen Musik-Acts Scooter, Maruscha und Mark ’Oh populär und können erste Hits in den Charts verzeichnen.

Schlagerszene: Kristina Bach, Claudia Jung, das Duo Brunner und Brunner und Nicole sind in diesem Jahr die Stars im Schlager, doch zum absoluten Schlagerkönig stieg Wolfgang Petry auf, der zunächst nur auf der Konzertebene begeisterte. Für ein reiferes Publikum zählte allerdings nur der Volkstümliche Schlager. Namen, wie die Kastelruther Spatzen, die Paldauer, das Nockalm Quintett oder die Zillertaler Schürzenjäger, sowie Gaby Albrecht, Patrick Lindner oder das Duo Marianne & Michael waren Stars der Szene.